Sarajane: Video zur Single „Moving Up“ ist online

Foto: hfr.

„Ich bin die Königin in meinem Leben und ich allein trage die Verantwortung für den Zustand meines Königreiches. Dafür steht die Krone im Sarajane-Logo“. Die Frau, die das sagt wurde Mitte der 80er als Sara Jane McMinn irgendwo auf dem Land in Niedersachsen, als älteste von 6 Kindern, geboren. Aufgewachsen in einem englischsprachigen Haushalt, vereint sie den Eroberungswillen ihrer britischen Vorfahren und die Strukturiertheit ihrer deutschen Familie in sich.

Foto: hfr.
Foto: hfr.

Nach dem Abitur 2005 zog sie nach Hamburg, um ihr Glück zu suchen. Während der Ausbildung an der Hamburg School of Music, gründete Sarajane ihre eigene Band. Bald begann sie auch für andere Künstler Live und im Studio zu singen und seit einigen Jahren im Background-Chor von Ina Müller. Sie rockt mit ihrer Band regelmäßig im legendären Hamburger Nightclub ‚Angie’s‘ die Bühne und hat mit „In The Mix“ auch schon länger ihre eigene und sehr beliebte Konzertabendreihe in Hamburg, d.h. viele musikalische Gäste, viel gute Musik und alle gemeinsam auf einer Bühne. Das nur nebenbei…

Ihre Musik hat Sarajane mit englischen Texten aus der eigenen Feder versehen. „Ich muss in der Sprache schreiben, in der ich auch träume“. Deutsch fühle sich für sie, zumindest als Sängerin, einfach falsch an, „außerdem habe ich auch Bock, meine Songs mal in England zu spielen und auf den Prüfstand zu stellen. So mutig und autark scheint Sarajane in allem, was sie gerade tut. „Als die ersten Major- Labels tatsächlich mal anriefen“, erzählt sie und strahlt über das ganze Gesicht, „und mir sagten: Ja, interessant meine Musik, ich müsse mich halt nur noch selbst finden… da gründete ich dann mein eigenes Label – McNificent Music. Nun bin ich Sängerin, Veranstalterin und Songwriter, Bookerin, Taxifahrerin, Köchin, meine Bank, meine Sekretärin, sogar meine eigene Plattenchefin und noch große Schwester, Freundin, Frau und all das.“

Mittlerweile habe sie ein richtiges Team um sich herum geschart, das so funktioniert wie eine intakte, kleine Gemeinde. Anders gesagt: „Jetzt geht’s los!“ „Meine erste Single ‚Moving up“‘ habe ich geschrieben um mich daran zu erinnern, das, auch wenn es mal hart ist, ich meinen Weg selbst ausgewählt habe und Schritt für Schritt für meinen Traum gehe. Es ist mein persönliches „Happy“, immer wenn ich es singe bin ich wieder neu entschlossen.“ Sarajane hat mit „# Step One“ ihr erstes Album aufgenommen, es erscheint am 06.03.15 bei bei McNificent Music / Belive Digital / Soulfood.

Die Dates:

  • 19.03.15 Mannheim, Nelson
  • 26.03.15 Stade, PiPaPo
  • 29.03.15 Hamburg, Knust
  • 15.04.15 Berlin, Grüner Salon
  • 23.04.15 Rostock, Ursprung
  • 07.05.15 Rendsburg, Kinocenter
  • 22.05.15 Köln, Wohngemeinschaft
  • 23.05.15 Bonn, Kunstrasen
  • 29.05.15 Bremen, Kito

Video – Sarajane „Moving Up“:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://youtu.be/riFiM_4pbrQ

Sarajane „# Step One“ Trailer:

http://youtu.be/iQqwKNG43NI

Links: www.sarajane.eu