OOMPH!: und Apocalyptica im Knast !!!

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Keine Angst, inzwischen sind sie wieder auf freiem Fuß und stecken tief in den weiteren Vorbereitungen für ihre nächste Single „Die Schlinge“, die Ende Juli in den Läden stehen wird. Für das passende Video haben sich OOMPH! und das Finnen-Trio, für die hierfür kein Weg zu weit war und keine Anreise zu stressig, in den Wilden Westen zurückversetzen lassen.

Wer noch nicht wusste, wo das ist, kann sich das hier noch mal anschauen! Die große weite Welt liegt nämlich in einem Wildweststädtchen in Tschechien. Und da tickt die Zeit etwas anders.

Völlig abgeschnitten von der Außenwelt (die Statisten des Videos wohnen tatsächlich dort!), standen Dero, Crap und Flux drei Drehnächte vor der Kamera umgeben von Schlangen, Pferden, Schamanen und massenweise Platzpatronen. Hinter der Kamera stand mal wieder Multitalent Ken Duken, der bereits zur letzten Single „Das letzte Streichholz“ ein großartiges Video lieferte. Mit diesem beweist er ein mal mehr sein außergewöhnliches Talent, aus jedem Clip einen kleinen Spielfilm zu machen. Also stellt schon mal das Bier kalt und holt das Popcorn raus. Denn Duken braucht sich vor Leone nicht verstecken!

Irgendwo im nirgendwo warten drei Männer in verrotteten Zellen auf ihr letztes Urteil, während draußen bereits drei Schlingen am Galgen hängen und das Lied vom Tod und der Geist Morricones durch die Mundharmonika ertönt.

Gestern konntet Ihr Euch hier bereits die ersten Bilder zum neuen Clip anschauen. Heute gibt es hier das atmosphärische Video inkl. der großartigen Gastperformance von Apocalyptica in voller Länge. Lasst Euch zurückversetzen in eine Zeit, in der Männer tun mussten, was Männer eben so tun müssen. Und dabei sahen sie richtig gut aus: Schwarze Stiefel, weiße Hemden, dunkle Reitermäntel. Und hier kommt es, das neue Video, das große kleine Kino zur kommenden Single „Die Schlinge“:

» DSL
» ISDN

Außerdem gibt es zur Feier des Tages noch eine weitere gute Nachricht für Euch. Die Premium Edition des aktuellen OOMPH! Albums „GlaubeLiebeTod“ bekommt Ihr zur Zeit für unfassbare 10,90 € bei Amazon. Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Link: www.oomph.de