Lacuna Coil: “Delirium” Video Release und Tourdates (26.10.2016, Hamburg)

Lacuna Coil (Foto: Lena Behlmer bs! 2017)

Frisch, dunkel und extrem kraftvoll – das wären Attribute, mit denen sich Lacuna Coils neuestes Werk „Delirium“ [Review] beschreiben ließe, das seine Stärke aus dem Thrash Metal der 90er Jahre zieht und diesen – vermerkt mit schweren Gothic-Elementen – einen modernen Anstrich verleiht. Nun präsentiert die Band stolz das erste, offizielle Musikvideo zum Titeltrack.

„Enclosed in a shrine
locked away inside my mind
I walk in the darkness and neon lights
delirium will take me away“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CYIEGaIjklk

„Wir drehten unsere Parts für dieses Video an einem Abend, während wir auf der US-Tour im Mai diesen Jahres waren. Mit einer Go-Pro vor einem schwarzen Hintergrund. Wir wollten etwas, das absichtlich rau wirkt. Etwas, das an schräge, verlorene Videos erinnern konnte, die man nach vielen Jahren wiederfindet. Bearbeitet und mit den vom Regisseur mit einer Schauspielerin gefilmten Teilen zusammengesetzt, führte das zu etwas, das wie ein sehr seltsamer Trip eines Mädchens wirkt, das versucht, Erinnerungen und Details zusammenzubekommen, um sich irgendwie der eigenen geistigen Gesundheit zu versichern. Ich mag einige der Szenen wirklich, sie erinnern mich an eine Art koreanische Horrorfilme Atmosphäre und das passt total zu Stimmung und Konzept von“Delirium“. Es ist auch viel der Phantasie überlassen , also vielen Dank für’s Ansehen. Genießt es.“(Cristina Scabbia, Übersetzung I.H.)

Lacuna Coil: Delirium (2016)
Lacuna Coil: Delirium (2016)

Die Dates:

  • 24.10.2016 Underground, Köln
  • 25.10.2016 White Trash Ballroom, Berlin
  • 26.10.2016 Logo, Hamburg
  • 02.11.2016 Zeche Carl, Essen
  • 03.11.2016 Strom, München

Links:
www.lacunacoil.it
www.facebook.com/lacunacoil