Full Metal Mensa: Metalheads stürmen die Mensa Pt.3 (19.11.2016, Göttingen)

Full Metal Mensa 2016

Mitte November verwandelt sich das Foyer der Göttinger Zentralmensa wieder in einen Moshpit. Wo täglich tausende Studenten zum Essen strömen werden sechs Bands und bis zu tausend Metalheads Boden und Wände zum Beben bringen. Bei der mittlerweile dritten Ausgabe der Full Metal Mensa bringen Studentenwerk und Rockbüro eine Mischung aus lokalen, überregionalen und internationalen Bands auf die Bühne.

Als Headliner sind die Death Metaller Grave aus Schweden mit dabei. Harte Riffs von einer der Dienstältesten schwedischen Death Metal Bands, die über 10 CDs mit im Gepäck haben. Aber auch eine Reihe anderer Bands verdient eine Vorstellung.

Collapse Instinct (Foto: Pressefreigabe, hfr.)
Collapse Instinct (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Als Göttinger Lokalmatadoren sind dieses Mal die Death-Doomer von Collapse Instinct mit dabei, die eine Woche vorher ihre neue EP herausbringen. Mit ihren langsamen, schwermütigen, doch nie langweiligen Songs haben sich die vier Göttinger nicht nur in die Ohren des Göttinger Publikums gespielt, sondern auch schon mehrmals auswärts überzeugt.

Die Kassler Old School Thrasher von Mortal Terror sind ebenfalls dabei, die im März das dreißigste Bandjahr mit einem neuen Album gefeiert haben. Songs wie „Too old to die young“ sind eine deutliche Kampfansage an alle, die das Quintett zum alten Eisen zählen wollen. Mortal Terror haben weiterhin Feuer und sind alles andere als verkalkt.

Sachsen aus Hildesheim? Die Westgermanen haben vor über 1000 Jahren tatsächlich in Hildesheim gesiedelt. Mit deren Geschichte und Mythologie setzen sich die fünf Hildesheimer von Saxnot auseinander. Melodic Death Metal, dem man im Sommer schon auf diversen Festivals lauschen konnte.

Full Metal Mensa 2016
Full Metal Mensa 2016

Mit Mythologie und Sagen beschäftigt sich auch Elvenpath. Die Frankfurter spielen soliden, klassischen Power Metal, der sich deutlich von den diversen Spaßtruppen abhebt, die momentan häufig den Begriff Power Metal dominieren. Schnelle Rhythmen lassen keinen ruhigen Moment, die Band zeigt, woher das Genre den Namen herhat.

Angelcrypt aus Malta werden auf ihrem ersten Trip auf das europäische Festland nach Neuformation einen Haufen neuer Songs mitbringen. Mit dem Video zu „Serpents of the somme“ beweist die Death/Thrash-Kombi die Qualität der neuen Zusammensetzung und machen Lust auf mehr von der neuen Scheibe „We are the dead“.

  • Full Metal Mensa III
    19.11.2016
    Platz der Göttinger Sieben 4, 37073 Göttingen
    Einlass: 18:00 // Beginn: 19:00
    Eintritt: Normal 15 € AK, 10 € VVK (zuzüglich Gebühren)
    Ermäßigt (Schüler, Azubis, Studenten) 13 € AK, 8 € VVK (zuzüglich Gebühren)
    Kulturticket (nur Uni Göttingen) 5 € AK, 2 € VVK (zuzüglich Gebühren)

Links:
http://fullmetalmensa.de/