Preview: How has it already been 3 years? Touché Amoré und Deafheaven auf Tour (2019)

Touchè Amorè (Foto: Deathwish Inc.)

Drei Jahre ist es her. Da schlug „Stage Four“ (2016), das vierte Studioalbum von Touché Amoré, ein wie eine Bombe. Es folgten weltweite Touren. Nahezu jedes Konzert in Europa ausverkauft. Von Amerika ganz zu schweigen. Dass Touché Amoré es live einfach drauf haben, sollte mindestens jeder wissen.

Aber nicht nur 3 Jahre Stage Four ist zu vermerken, ebenso 10 Jahre ist das Debut „…to the beat of a dead horse“ (2009) schon alt. Grund genug für eine Neuauflage. Grund genug für eine weitere Tour.

Unterstützung geholt haben sich die Jungs aus Los Angeles von Deafheaven, die seit 2010 existieren. Also fast genau so lange wie Touché Amoré. Das aktuelle Album „Ordinary Corrupt Human Love“ (2018) folgte auf das sehr umstrittene Album „New Bermuda“ (2015) und musst einige wiedersprüchliche Kritik über sich ertragen lassen. Formulierungen wie „nicht perfekt“ bis hin zu „endlich scheinen sie sich in ihrer so verschieden geprägten Haut wohl zu fühlen“ sind nur Ausschnitte der unendlichen Kommentare und Kritiken.

Macht euch am Besten selbst ein Bild.

Die Dates:

  • 22.09.2019 Berlin, SO36
  • 25.09.2019 Hamburg, Markthalle
  • 26.09.2019 Wiesbaden, Schlachthof
  • 07.10.2019 Cologne, Live Music Hall
  • 08.10.2019 Munich, Backstage Werk

Die Links:
https://www.kingstar-music.com
http://www.toucheamore.com
https://deafheaven.com