Preview: Selig melden sich mit neuem Album und Tour zurück (2017)

Selig (Foto: Isabelle Hannemann)

Nachdem sie zuletzt im Mai 2015 auf Tour waren, melden sich Selig zwei Jahre
später mit der Ankündigung ihres siebten Studioalbums „Kashmir Karma“ und der
dazugehörigen Tour im Herbst 2017 zurück.

Für die Aufnahmen zu ihrem neuen Album hat sich die Band in die Abgeschiedenheit
der schwedischen Westküste zurückgezogen. Inspiriert von der Natur und dem
aufgewühlten Weltverhalten vertonten sie dort Bilderwelten, Momentaufnahmen und
Traumsequenzen. Sie besonnen sich auf ihre spirituellen und organischen Wurzeln
und lassen diese auch in den Albumtitel einfließen. „Kashmir Karma“ steht für ein
Miteinander, das wie der Flügel eines Schutzengels über den Aufnahmen schwebt.
Wer Selig kennt, wird sich an eben diese Wurzeln erinnern und die Verbindung zum
Album „Hier“ feststellen können. Der Kreis schließt sich.

Auch Live werden Selig sich zu ihren Ursprüngen bekennen und bei ihren Konzerten
im November und Dezember auf Songs aus über 20 Jahren Bandgeschichte
zurückgreifen.

Selig Fährmannsfest 2016 (Foto: Isabelle Hannemann)

Die Dates:

  • 10.11.2017 Rostock | Mau
  • 11.11.2017 Kiel| Max
  • 12.11.2017 Hamburg | Grosse Freiheit
  • 13.11.2017 Hamburg | Grosse Freiheit
  • 15.11.2017 Dortmund | FZW
  • 16.11.2017 Frankfurt | Batschkapp
  • 17.11.2017 Köln | Live Music Hall
  • 19.11.2017 Stuttgart | Longhorn
  • 20.11.2017 Nürnberg | Hirsch
  • 21.11.2017 Wien | Flex
  • 23.11.2017 München | Muffathalle
  • 24.11.2017 Leipzig | Haus Auensee
  • 25.11.2017 Magdeburg | Altes Theater
  • 26.11.2017 Berlin | Huxleys
  • 28.11.2017 Hannover | Capitol
  • 29.11.2017 Bremen | Modernes
  • 01.12.2017 Freiburg | Jazzhaus
  • 02.12.2017 Kaiserslautern | Kammgarn
  • 03.12.2017 Münster | Skates Palace

Links:
www.selig.eu

Veranstalter:
www.fourartists.com