Preview: Deep Purple Sommer Open Airs 2016 (22.07.2016, Dresden)

Deep Purple (Foto: Isabelle Hannemann)

Auf ihre Sommershows 2016 in Deutschland machen Deep Purple mit zwei aktuellen Live-Mitschnitten bereits Appetit: „from the setting sun … – In Wacken“ und „…To The Rising Sun – In Tokyo“ (ear MUSIC) beinhalten jeweils auf zwei CDs plus einer DVD zwar leicht unterschiedliche Songsets, aber stets ein Klassiker-Programm der Hardrocklegende. Angefangen bei “Highway Star“, “Into The Fire“ und “Hard Lovin’ Man“ über “Strange Kind Of Woman“, “Lazy“, bis “Black Night“, “Hush” und “Smoke On The Water“.

Deep Purple (Foto: Isabelle Hannemann)
Deep Purple (Foto: Isabelle Hannemann)

Dergleichen ist auch zu erwarten, wenn Sänger Ian Gillan, Bassist Roger Glover, Schlagzeuger Ian Paice plus Gitarrist Steve Morse sowie Keyboarder Don Airey die Bühnen hierzulande entern. Vielleicht gibt es dann sogar erste Kostproben ihres geplanten neuen Studio-Albums zu hören, das die renommierten Live-Routiniers bis dahin eventuell schon aufgenommen haben. In jedem Fall aber sind mitreißende Konzerte inklusive Open Air-Feeling garantiert.

Live Review:
Deep Purple meets Rival Sons in der Swiss Life Hall (18.11.2015, Hannover)

Links:
www.deeppurple.com
www.junge-garde.com