Preview: Glasgow trifft Prag – Kieran Robertson & DARKH (2017)

Kieran Robertson (Foto: Dragana Urukalo bs! 2017)

Der Schotte Kieran Robertson ist derzeit wohl „das“ neue Dark Rock- bzw. Goth Rock-Talent: Mit seinen gerade mal 18 Jahren befindet er sich in der Szene nämlich jetzt schon auf seinem Weg nach ganz oben.

Dass er einen guten Musikgeschmack hat, stellte er bereits mit seiner Coverversion des Cutting Crew-Klassikers „(I Just) Died In Your Arms Tonight“ unter Beweis, welchem er dabei seine ganz eigene Note verlieh.

Auf seinem Album „In The Name Of Vanity“, welches auf den Tag genau an Kierans 18. Geburtstag über Mordhorst Music erschien, zeigt er ein weiteres Mal, was für ein Talent in ihm steckt. Aktuell tourt Kieran für 3 Monate durch die USA, an seiner Seite die Metal-Legende Geoff Tate (Queensrÿche). Die neue Single „Pathogen“ und das Video zum Hit „Forever“ erscheinen in den kommenden Wochen.

DARKH (Foto: Dragana Urukalo bs! 2017)

Die Straßen Prag’s atmen Geschichten aus vergangenen Leben, tragischer Romantik und gotischer Schönheit. Diesen Straßen entspringt die Band DARKH. 2009 gegründet und schon als Support für Kiss, haben die Jungs die Bretter der Bühnen Europas bearbeitet. Ihre Musik und ihr Stil sind unmissverständlich dunkel und intensiv-wild.

Einflüsse kommen aus der gesammelten Welt des Rock ‚n‘ Roll, kehren aber immer wieder zu lauten Gitarren und rebellischem Gesang zurück. 2016 erschien das Debütalbum „ A Story Yet Untold“

Die Dates:
Guests: Johnny Matters (Hamburg), MyArms (Berlin)

  • 26.05.2017 Hamburg – Marias Ballroom
  • 27.05.2017 Berlin –  MAZE

Links:
www.kieranrobertson.net
www.darkhofficial.com
www.mariasballroom.de
www.maze.berlin/club
www.facebook.com/MordhorstMusicMedia
www.musiclights-berlin.com

Veranstalter:
Mordhorst Music
Music Lights Berlin