Preview: In Extremo rocken den Dezember (2017)

Seit In Extremo im Sommer 2016 ihr Top 1 Album „Quid Pro Quo“ auf den Markt brachten, ist einiges passiert. So konnten sich ihre Fans in den letzten anderthalb Jahren über die Veröffentlichung der „Quid Pro Quo Live“-CD sowie ausgedehnte Touren im In- und Ausland freuen. Im September 2017 bedankte sich die Band um Sänger Michael Robert Rhein bei ihren zahlreichen Anhängern mit der Best Of Zusammenstellung „40 wahre Lieder“.

Dieser Longplayer enthält 40 handverlesene Songs aus über zwanzig Jahren Bandhistorie. Ein absolutes Muss für jeden wahren Fan. Doch damit nicht genug. Ab Mitte Dezember setzen In Extremo ihre erfolgreiche „Quid Pro Quo“ – Tour fort. Auf vier der sieben anstehenden Hallen-Konzerten sind Fiddler`s Green als „Very Special Guest“ mit an Bord. Tickets erhaltet ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der Dezember kann kommen!

In Extremo (Foto: Kristin Hofmann 2016 bs!)

Die Dates:

  • 20.12.2017 – Osnabrück – Osnabrückhalle*
  • 21.12.2017 – Rostock – Moya**
  • 22.12.2017 – Hamburg – Mehr! Theater***
  • 27.12.2017 – Frankfurt – Batschkapp****
  • 28.12.2017 – Erfurt – Thüringenhalle****
  • 29.12.2017 – Leipzig – Haus Auensee****
  • 30.12.2017 – Köln – Palladium****
    Support:
    * The O´Reillys and the Paddyhats
    ** Larrikins
    *** Brett
    **** Fiddler’s Green

Links:
www.inextremo.de
www.facebook.com/officialinextremo

latest news

who is?!

Janina Lindnerhttp://www.kleine-fotowelt.de/
Janina haben wir in der Mitte Deutschlands ausgesetzt, dort wohnt sie nun, wenn sie nicht gerade auf Festivals rumstreunt, bei einem Kater, der ihr gelegentlich Obdach gewährt. Sie hat als erste unser Bootcamp für Musiksüchtige mit “unbelehrbar” abgeschlossen und gilt als gemeingefährliches 80s Radar. Wir konnten die Frau nicht mal vom Singen im Auto abbringen, damit steht sie sich und ihrer Karriere als Taxifahrerin mit mindestens drei Halbtonschritten im Weg. Immerhin spricht sie fließend Ironisch und amüsiert sich auf Konzerten köstlich über die neidvollen Blicke Umstehender, wenn sie ihr "großes Rohr" auspackt. Janina liiiiebt ihr 70-200 mm und kann auch damit umgehen... Es kommt eben doch auf die Größe an.