Preview: Das ganz grosse Ding – Mando Diao, Jan Delay und Digitalism live auf der Cebit Hannover (2018)

Mando Diao (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Wenn ein Konzept nicht so funktioniert wie es soll, dann muss mensch es ändern. Genau dieses Problem haben die Macher der Computermesse Cebit erkannt. Alles wurde umgekrempelt. Sowohl Zeitpunkt (sonst im März), jetzt im Juni als auch wer die Messe besuchen darf (vorher nur Fachpublikum, jetzt alle) wurde geändert. Das Ganze erinnert sehr an die EXPO 2000 in Hannover, und die war überaus erfolgreich. Auch hier gab es ein vergünstigtes Feierabendticket. Mensch konnte nicht nur die Ausstellungshallen besichtigen, sondern hatte auch die Möglichkeit zu Konzerten zu gehen. Dieses Konzept hat die Cebit aufgegriffen und gibt dem geneigten Publikum die Gelegenheit Topstars zu erleben. Das wird das ganz große Ding.

Jan Delay (Foto: Torsten Volkmer bs! 2015)

Das erste Highlight gibt es bereits am 12.06.2018. Dann wird Mando Diao aus Schweden den D! Campus rocken. Extra für diesen Gig unterbrechen sie ihre Tour in Spanien und werden mit ihrem Alternative Rock für Begeisterung auf dem Herzstück der Cebit sorgen. Der Künstler, der am 13.06.2018 auftritt, kennt die Expo schon. Vielmehr die Expo Plaza. Jan Delay & Disko No. 1 haben dort 2015 bereits ein begeisterndes Konzert hingelegt. Seine Hits wie „Oh Jonny“ oder „St. Pauli“ aus dem Nummer 1-Album „Hammer & Michel“ fehlen auf keiner Party.

Oh Jonny! Aber hast du kein Gewissen
Oh Jonny! Ja, dann kannst du dich verpissen!
Oh Jonny! Hat dein Bono immer Pause
Oh Jonny! Ja dann geh mal schnell nach Hause

Die Konzertreihe abschließen wird das Electro-House-Duo Digitalism am 14.06.2018. Die Macher dahinter sind Jens „Jence“ Moelle und İsmail „Isi“ Tüfekçi. Diese sind in der Szene keine Unbekannten. So haben sie bereits auf dem Hurricane Festival (2008, 2011 & 2017) sowie dem Festival „SonneMondSterne“ 2012 in Saalburg gespielt. Für Qualität ist also gesorgt.

Die Dates:

  • 12.06.2018: Mando Diao
  • 13.06.2018: Jan Delay
  • 14.06.2018: Digitalism
Jan Delay (Foto: Torsten Volkmer bs! 2015)

Links:
www.cebit.de
www.mandodiao.com
www.jan-delay.de
www.thedigitalism.com