Preview: Annett Louisan – Sie will doch nur spielen (2017)

Annett Louisan (Foto: Marie Isabel Mora)

„Ich will doch nur spielen, ich tu doch nichts…“ Fast 13 Jahre ist es nun her, als die Sängerin Annett Louisan mit „Das Spiel“ die Charts stürmte und ihren musikalischen Fußabdruck in unseren Gehörgängen hinterließ. Kleine Frau, zarte Stimme, großer Erfolg. Eine Eintagsfliege? Mitnichten. Ihr Debütalbum „Boheme“ erreichte Platz 3 in den deutschen Charts. Gold und Platin erhielt sie dafür bereits nach wenigen Wochen. Die nachfolgenden Longplayer waren ähnlich erfolgreich – mit allen erreichte Annett Louisan eine Top 10 Platzierung in Deutschland.

Im letzten Jahr nahm sie an der Fernsehsendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil und konnte damit ihren Bekanntheitsgrad unter MusikliebhaberInnen weiter ausbauen. Im Mai 2016 veröffentlichte sie „Berlin, Kapstadt, Prag“, ein Album auf dem sie u. a. Songs von Rammstein, Kraftwerk oder der Münchner Freiheit coverte. Zehn Songs, die ihr viel bedeuten.

Annett Louisan (Foto: Thomas Faehnrich)

Eine neue Scheibe mit eigenen Songs ist bereits in Arbeit, jedoch geht Annett Louisan vorher auf Tour. Sie selbst sagt dazu:

Etliche Lieder des neuen Albums existieren bereits. Aber ich möchte ihnen diesmal die Chance geben, ihre Veredelungen in der Live-Umsetzung zu erfahren. Dadurch gewinnen sie an Dynamik und Energie. Ich werde ein paar Cover-Songs aus der Sendung singen und natürlich ausgewählte Stücke meines eigenen Lieder-Katalogs spielen. Aber zusätzlich wird es diesmal eben auch Überraschungsmomente in Form neuer Stücke geben.

Eine weitere Überraschung hielt die Sängerin bereit im Januar für ihre Fans bereit. In den sozialen Netzwerken verkündete sie freudig ihre erste Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Und die Tour wird natürlich trotzdem wie geplant stattfinden.

Die Dates:

  • 01.03.2017 Stuttgart, Liederhalle
  • 02.03.2017 Karlsruhe, Stadthalle
  • 04.03.2017 Ulm, Congress Centrum
  • 05.03.2017 Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 06.03.2017 Düsseldorf, Tonhalle
  • 08.03.2017 Wuppertal, historische Stadthalle
  • 09.03.2017 Hannover, Theater am Aegi
  • 12.03.2017 Saarbrücken, Congresshalle
  • 13.03.2017 Freiburg, Konzerthaus
  • 14.03.2017 Ravensburg, Oberschwabenhalle
  • 16.03.2017 Bochum, Jahrhunderthalle
  • 18.03.2017 Bremen, Congress Centrum
  • 19.03.2017 Leipzig, Haus Auensee
  • 20.03.2017 Rostock, Stadthalle
  • 22.03.2017 Flensburg, Deutsches Haus
  • 23.03.2017 Berlin, Tempodrom
  • 24.03.2017 Halle, Steintor Varieté
  • 26.03.2017 A-Linz, Brucknerhaus
  • 27.03.2017 A-Wien, Stadthalle
  • 28.03.2017 Nürnberg, Meistersingerhalle
  • 29.03.2017 Erfurt, Alte Oper
  • 31.03.2017 Chemnitz, Stadthalle
  • 01.04.2017 Dresden, Alter Schlachthof
  • 03.04.2017 CH-Zürich, Volkshaus
  • 04.04.2017 CH-Basel, Musical Theater
  • 05.04.2017 Mannheim, Rosengarten
  • 07.04.2017 Hamburg, Mehr Theater
  • 05.07.2017 München, TOLLWOOD Festival

Links:
www.annettlouisan.de