Airbourne: Champions des Hard Rock mit „Breakin‘ Outta Hell“ auf Volbeat Tour

Airbourne (Foto: Torsten Volkmer bs! 2016)

Airbourne geben den Titel ihres neuen Albums bekannt: „Breakin‘ Outta Hell“. Das ist zugleich auch der Titel der ersten Single, die am 8. Juli via Universal Music in Deutschland erschienen ist. Das vierte Studioalbum der australischen Hard Rocker wird diesen Herbst weltweit durch einen neuen Deal mit Spinefarm Records gelauncht und wurde erneut von Bob Marlette produziert, der schon 2007 beim Debüt ‘Runnin’ Wild’ an den Reglern saß. Engineered und gemischt wurde diesmal mit Mike Fraser, der schon mit Aerosmith, Van Halen, Metallica und vielen weiteren Bands erfolgreich gearbeitet hat.

Cover: Breakin‘ Outta Hell von Airbourne
Cover: Breakin‘ Outta Hell von Airbourne

Das Line Up besteht aus den Gründungsmitgliedern und Brüdern Joel und Ryan O’Keeffe (Gesang / Leadgitarre bzw. Schlagzeug), David Roads (Gitarre) und Justin Street (Bass). Angetrieben durch ihre beeindruckende Work-Hard / Play-Hard-Ethik bewies sich das australische Quartett in den letzten zehn Jahren als wahre Naturgewalt. Sie waren nonstop unterwegs, verkauften immer größere Hallen aus und erscheinen inzwischen im Festivalbilling zwischen den größten Rocklegenden. Außerdem bestätigen die Australier eine Headlinertour durch Nordamerika sowie eine gemeinsame Herbsttournee mit Volbeat in Europa. Die neuen Tourdaten werden dem Ruf ihrer Liveperformances erneut gerecht werden: Maximale Energie, maximale Unterhaltung.

Airbourne (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Die Dates:

  • 28.10.2016        Hamburg (DE)              Barclaycard Arena
  • 29.10.2016        Berlin (DE)                   Mercedes-Benz Arena
  • 31.10.2016        Munich (DE)                 Olympiahalle
  • 01.11.2016        Linz (AT)                       Tipps Arena
  • 02.11.2016        Vienna (AT)                  Stadthalle
  • 04.11.2016        Innsbruck (AT)              Olympiahalle
  • 05.11.2016        Geneva (CH)                 Arena
  • 07.11.2016        Stuttgart (DE)               Schlayerhalle
  • 08.11.2016        Zurich (CH)                   Hallenstadion
  • 09.11.2016        Cologne (DE)               Lanxess Arena
  • 10.11.2016        Frankfurt (DE)              Festhalle
  • 12.11.2016        Leipzig (DE)                Arena
  • 13.11.2016        Oberhausen (DE)          Koenig-Pilsener Arena
  • 14.11.2016        Brussels (BE)               Forest National
  • 15.11.2016        Amsterdam (NL)           Ziggo Dome

Links:
www.airbourne.de