Video der Woche: Passepartout – Vip [kw40/2016]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hK-DK0gVeZA

Lyrics:

„VIP“

Wir kommen rein in den VIP Bereich
Schnipsen in deinen Drink eine Kippe rein
Alle Frauen schauen mich an sie sind Hypnotize,
hängen an meinen Lippen so wie Lipton ice
Böse Blicke erstickt im Keim, zu viele Chromosom‘
Wir tanzen den Roboter zum Stroboskop
yeah! Hunger wie ein Bär
Bleib du auf dem Boden komm wir greifen nach den Stern Besteigen den Berg, Ellenbogen raus zuviel Reiseverkehr Jeder will ein Stück doch wir teilen nicht mehr
Ich glaub das nennt man Egomanie
Sagen lediglich was wir denken Demokratie
Bekommen die Drinks for free von der Barkeeperin Halten weiterhin für unser Viertel die Fahne in Wind Schreib ein Lied über VIP wie 50cent
und sehe aus wie ein Sänger aus ner Indi Band

Homie ich bin VIP
Ohne das ich viel verdien
Ich bekomme das Bier for free,
denn die Barkeeperin ist in mich verliebt

J’débarque en boite comme si c’était mon anniversaire, on est sur la liste mon frère, met plus de l’anis dans L’verre Pour te désaper pas besoin d’une partie de poker J’ai les cicatrices et le magic stick comme Harry Potter Une équipe qui se jette dans la foule

Toutes ces chics m’attend dans le pool
Nananana on vas shaker comme des maracas
D’abord on va salir la place après il y aura le ménage à trois Ne me parlez pas de demain et mon agenda
Barwoman je te donne la main tu prend l’avant-bras
Tu me regarde mal? Mauvaise idée
Car avant tu devrais décidé tes héritiers
Non il faut pas flippé on est qu’ici pour se cuité
Est on quitter pas avant que chaque bouteille est vidée C’est vérifié on est des célébrités Télévisée
est réciter alors ta jalousies est mérité

Homie ich bin VIP
Ohne das ich viel verdien
Ich bekomme das Bier for free,
denn die Barkeeperin ist in mich verliebt

 

Info:

Passepartout kommen vom Planeten Erden, sind wie ein Sechster im Lotto, d.h. ein, zwei Rapper, ein Drummer, ein Keyboarder, sowie vier bis sechs Saiten, die sich im deutsch-französischen Rhythm and Poetry bewegen und haben gerade das Album „Kiosque“ in den Orbit geschnipst. Mit ihrem very important Video stellen wir diese junge Band vor.
Audio Mixing und Mastering: Joshua Lange
Kamera: Julian Winkhaus, Daniel-Frederick Fischer
Schnitt & Post: Daniel-Frederick Fischer