Video der Woche: The Smashing Pumpkins -Solara [kw27/2018]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Do3tSdZucyA

Lyrics:

Burn down the sun
I’m not everyone
High and dry
Nothing but a body in my mindI’m here to stay
Lied here today
High and dry
Nothing but a body in my mind
I’m nothing but a body in my mindI feel that something ain’t right
No fear but reasons that I can’t cite

Tear down the sun
Bring down the sun
I’m not everyone
I’m not everyone
I’m not everyone

Unholy sin
Unholy faints
High and dry
Nothing but a body in mind

I’m left to ash
Lied here but past
High and dry
Nothing but a body in mind
I’m nothing but a body in my mind

Speculation
Come on, get yourself together
Speculation
Become the owl at midnight
Situation
I am the seer, I am the seeker
Situation
Become the one that fights you
Become the one that fights you
Become the owl at midnight
Become the owl at midnight

I’m high and dry
I’m sun-filled, bright
I’m nothing but a body in my mind
I’m nothing but a body in my mind

Info:
Nach langer Zeit haben sich Billy Corgan, Jimmy Chamberlin und James Iha für ein neues The Smashing Pumpkins Album zusammengeschlossen. Damit wäre die Band bis auf D’Arcy Wretzky wieder in alter Besetzung unterwegs.Und das hört man auf der neuen Single „Solara“.

Director: Nick Koenig
Written by: Nick Koenig & Graeme Barrett
Producer: Brendan Garrett
Director Of Photography: CJ Brion
Stylist: Alanna Pearl
Makeup artist: Malina Stearns
Editor: Nick Koenig Production
Design: Nick Koenig & Graeme Barret
Post-Production FX: Jon Coop
Colorist: Josh Bohoskey/The Mill

Vorheriger ArtikelWingenfelder: Sieben Himmel hoch (2018)
Nächster ArtikelUNS: Alles was wir machen ist Kunst (2018)
Thea Drexhage
Thea Drexhage hat Salma Hayek einiges voraus! 100 mm. Wie die meisten Frauen der Redaktion, Duffy, Beth Ditto, Joan Rivers oder Angus Young kann sie die MusikerInnen aus dem Bühnengraben also völlig problemlos sehen, wenn jemand ihren Hocker trägt, wird aber - das hat sie mit Salma dann doch wieder gemein - dennoch viel zu oft auf Ihre Körpergröße, ihre Mähne und ihre leicht misanthropischen Anflüge reduziert. Damit sie also nicht im nächstbesten Titty Twister von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang Menschenmengen und Bläser mätzelt, halten wir “Aggro-Thea”, die zuvor ganze Landstriche in Mecklenburg Vorpommern ausgerottet hat, halbtags im spießbürgerlichen Oldenburger Exil an der langen Leine. Seither legt sich die scheißpünktliche existentialistische Besserwisserin analog mit Satre, Camus & Kodak an und ja, auch wir müssen neidlos zugestehen, dass der Instagram-Account ihrer beiden Katzen “Salma” und “Hayek” mehr Follower pro Tag hat, als unser webzine im ganzen Jahr.