Pari San: Musikvideo zur EP „Frozen Time“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PLxvGEv39-A

Das Berliner Avantgarde-Pop-Duo Pari San veröffentlicht am 21.10.2016 die EP „Frozen Time“. Die Songs entstanden in Co-Produktion mit Robot Koch, Markus Ganter und Henrik Menzel. Ein Album ist in Planung.

Iran-Flair trifft auf Berlin, Rationalität auf Temperament, Kontrolle auf Impuls, Experimentierfreude auf Emotionalität – aus diesen Gegensätzen knüpft Pari San ein überraschendes Geflecht, ein Paralleluniversum aus Stimmen, Melodien, Loops, Beats und Klängen. Avantgardistisch und andersartig, sinnlich und magisch, Pop und Hochkunst gleichermaßen – irgendwo zwischen Fever Ray, FKA Twigs und Björk.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DcTG0xd1yCI

Die gemeinsam mit Robot Koch entstandene Co-Produktion „Polyhorns“ ist die klanggewordene Momentaufnahme einer Psychose, das bewusst sein im Unbewussten. Einziger Halt sind die göttlichen Wesen, die zu Gegenwärtigkeit und Selbstliebe aufrufen. Ebenfalls mit Robot Koch ist „Nighteye“ entstanden, das angetrieben von wuchtigen Percussions und wabernden Bässen durch die Nacht schwebt. „In The Smoke“ ist ein extatischer pulsierender Tanztrack, während das gemeinsam mit Henrik Menzel produzierte „Two Perfect Lovers“ den Weg zweier Liebenden nachzeichnet. Der von Markus Ganter co-produzierte Titeltrack „Frozen Time“ greift tief in die Psyche, erzählt vom Zustand einer blasenhaft gefrorenen Zeit und wird von Parissas hallend-hingehauchter Singstimme in gänzlich andere Sphären getragen.

 

Links:
www.pari-san.de