Pain: nun bei Roadrunner Records

Peter Tägtgren, Gitarrist der Band Hypocrisy, schliesst sich mit seinem Industrial Projekt PAIN Roadrunner Records an. Tägtgren ist dazu ein renommierter Produzent, wird als aussergewöhnlicher Künstler angesehen und gerne auch mal als der „Rick Rubin des skandinavischen Metal“ bezeichnet.

In seinem Abyss Studio im schwedischen Dorf Ludvika wurden u.a. schon Bands wie Celtic Frost, Immortal, Destruction, Dimmu Borgir, Dark Funeral und Marduk produziert. Ausserdem hat er Filmmusik komponiert und Cameo-Auftritte in schwedischen Hit-Filmen wie „Sleepwalker“, „Nolltolerans“ und „Exit“ gehabt.

Sein weitaus mehr Industrial lastiges Projekt PAIN war 1999 bereits bei Universal (Stockholm Records) und hat über die Jahre gute Chart Einstiege, beachtliche Verkäufe und goldene Schallplatten verzeichnen können. Des weiteren wurden ihre Videos auf den Musiksendern gespielt, die sonst kaum harte Musik spielten. PAIN sind nicht nur durch die nordischen Gefilde getourt sondern auch durch das gesamte Europa mit Acts wie In Flames, Tiamat, Atrocity und Theatre of Tragedy.

PAIN's Roadrunner Debut, welches das fünfte Album und erste Signing des Gemeinschaftsprojekts Bonnier Amigo / Roadrunner A & R ist, wird vorraussichtlich im April 2007 erscheinen. Auf dem neuen Album soll die Produktion knackiger sein, härtere Gitarren mit massiveren Saitenbewegungen darbieten und deutlich mehr „In-your-face“-Vocals beinhalten. Dieses Album soll mehr von allem bieten! In Kürze werden die geplanten Gastvocals und weitere News zum neuen Album bekanntgegeben.

Link: www.pain.cd/