Elliphant: Tour im April

Ellinor Miranda Salomea Olovsdotter, besser bekannt als Elliphant, steht kurz vor der Veröffentlichung ihrer neuen und zweiten Platte „Living Life Golden“. Hatte sie zuletzt mit „Where Is Home“ für Furore gesorgt, dem ersten Geschmacksmuster aus dem Album, den das Electronic-Wunderkind zusammen mit Twin Shadow veröffentlicht hat, gab die Skandinavierin jetzt noch weitere Namen bekannt: Auch Koryphäen wie ihr Traditionsproduzent Skrillex, Sängerin Azealia Banks, Diplos Major Lazer zusammen mit dem Reggae-Sänger Gyptian und natürlich ihre Schwester im Geiste, die Dänin Mø, begrüßt sie als Feature-Gäste auf dem neuen Werk.

Die Frau, der eh nichts Menschliches fremd ist, geht also auch mit ihren neuen Tracks so steil wie es nur geht. Eben erst hat Elliphant den zweiten Track „Step Down“ vorgelegt, einen Low-Tempo-Burner, in dessen Video sie mithilfe eines Zaubertranks einer feinen Gesellschaft partymäßig auf die Sprünge hilft und ihre Sitten aufs Schönste verdirbt. Immer auf Rasiermessers Schneide entlang hangelt sich die Sängerin zwischen Electro, Dancehall und Pop, zwischen warmen und wilden Sounds, zwischen schöner und schneidender und hässlicher Stimme, immer gemäß ihrer Eigencharakterisierung: „Ich habe vier Gesichter. Eines davon gehört dem crazy Club Girl. Dann ist da meine Hip Hop-Seite, ich kann dich aber auch mit R&B überschütten. Die meiste Zeit allerdings fühle ich mich eher wie ein Hippie.“ Damit das auch so bleibt, wird sich Elliphant auch in Zukunft in möglichst viele wilde Partys stürzen. Das Schöne dabei ist: Jeder kann dabei sein, mitmachen und einfach mit ihr durchdrehen, wenn Elliphant im April zu uns auf Tour kommt.

  • 11.04.2016 Berlin – Gretchen
  • 12.04.2016 München – Ampere
  • 13.04.2016 Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld
    Tickets gibt es für 16 Euro zzgl. Gebühren.

Links:
elliphant.com

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH