The Next Big Thing: gefunden werden von radioeins und be subjective!

radioeins (Foto: Isabelle Hannemann bs!)

Es gibt Sender, Agenturen und Musikmagazine, die haben einfach einen Riecher. Die suchen nicht „The Next Big Thing“, die finden es. Also: NachwuchsmusikerInnen aufgepasst! Unter dem Titel „The Next Big Thing“ sucht radioeins den besten Song eines talentierten Solisten oder einer tollen Band! Den Gewinner erwartet ein echter Karriereschub: Wir spielen seinen Song im Radio, bieten ihm auf unserem radioeins Parkfest eine Bühne und er wird ein Jahr lang von Spinnup, dem digitalen Musikvertrieb von Universal Music, betreut.

Ihr macht Musik und wollt die nächste Stufe erklimmen?
Oder Ihr kennt jemanden, der unbedingt teilnehmen sollte?

radioeins (Foto: Isabelle Hannemann bs!)

So geht’s: Ab dem 19. April haben alle Nachwuchskünstler vier Wochen lang Zeit, ihren besten Song auf der Plattform Octorank hochzuladen. Daraufhin folgt eine zweiwöchige Reviewphase, in der die Musiker aufgefordert sind, ihre eigene Stimme für fünf andere Songs abzugeben. Denn was diesen Wettbewerb besonders macht, ist das Peer-Review-Verfahren: Die TeilnehmerInnen bewerten sich untereinander, das heißt nur echte MusikerInnen bestimmen über den Ausgang des Wettbewerbs. Interessierte, Freunde und Familie können zwar in jeden eingereichten Song reinhören, dürfen aber nicht bewerten.

So kristallisieren sich bis zum 30. Mai 2017 die zehn besten Songs heraus. Eine Experten-Jury, u.a. mit radioeins Musikchefin Anja Caspary, sichtet dann das Spitzenfeld und kürt am 2. Juni den Sieger bzw. „The Next Big Thing“.

HIER geht’s zur Aktion.

„The Next Big Thing“

Volker Wieprecht radioeins Parkfest 2013 (Foto: Isabelle Hannemann bs!)

Die Dates:

  • 19.04.2017 Start
  • 15.05.2017 23:59 Uhr Deadline zum Songs einreichen endet
  • 29.05.2017 23:59 Uhr Reviewphase endet
  • 02.06.2017 Juryentscheidung

Die Jury:
1. Anja Caspary, radioeins Musikchefin
2. Frank Menzel, radioeins Musikredakteur
3. Tina Rodloff von Pool Promotion
4. Max Wentzler von ZART
5. Nils Aul-Hölzel von Spinnup

Links:
www.radioeins.de
www.octorank.com/challenges

P.S. radioeins gibt es auch im Stream oder als App.
Natürlich nur für Erwachsene.