Lacuna Coil: geben VÖ Termin Details zu „Karmacode“ bekannt

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

LACUNA COIL werden am 31.03.2006 ihr neues Album „Karmacode“ über Century Media Records veröffentlichen.

Der heiß erwartete Nachfolger des Durchbruchsalbums „Comalies“ wurde von Waldemar Sorychta und LACUNA COIL co-produziert und in den belgischen Galaxy Studios von Ronald Prent (Rammstein, H.I.M., Iron Maiden) gemixt und von Darcy Proper (Steely Dan, Porcupine Tree, R.E.M.) gemastert. Für die visuelle Umsetzung von „Karmacode“ zeichnet die Grammy nominierte Design-Schmiede Asterik (Trapt, Funeral For A Friend, The Used) verantwortlich.

Sängerin Cristina Scabbia:
„Ich glaube es ist für Euch nachvollziehbar wie aufgeregt wir sind der Welt unser neues Material vorzustellen! Es wird jedem die Chance geben das Wachstum, das die Band in den letzten Jahren erfahren hat, mit eigenen Ohren zu hören! Ich kann es kaum abwarten die Songs endlich live zu spielen, da wird definitiv eine Menge Energie von der Bühne auf Euch zukommen!“


Gitarrist Cristiano Migliore fügt hinzu: „Es hat lange gedauert diese Songs zusammen zu stellen und ich kann wirklich behaupten, dass es die besten sind, die wir bisher geschrieben haben! Sowohl mit alten als auch neuen Freunden zu arbeiten war unglaublich spannend, und wir hatten die Möglichkeit in einem der besten Studios der Welt zu mixen – also, was will man mehr? Ich bin mir sehr sicher, dass unsere Fans die Musik genauso lieben werden wie das Artwork, das Asterik für „Karmacode“ entworfen haben!“

Die Tracklist von „Karmacode“:
1. Fragile
2. To The Edge
3. Our Truth
4. Within Me
5. Devoted
6. You Create
7. What I See
8. Fragments Of Faith
9. Closer
10. In Visible Light
11. The Game
12. Without Fear
13. Enjoy The Silence
 
Der Videoclip zu „Our Truth” wurde in Los Angeles von Fort Awesome produziert, einem brandneuen Regisseur Duo. Beide Regisseure arbeiteten individuell bereits mit den Queens of the Stone Age, Linkin Park, Disturbed, Chevelle, Atreyu, Shadows Fall und anderen Bands zusammen.

„Die Erfahrung dieses Video zu drehen war wundervoll, soviel steht fest“, kommentiert Cristina. „Die Band und die Crew haben von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang in den Hollywood Hills gearbeitet und den Focus zu 100% aufrecht erhalten und nachdem alles vollendet ist glauben wir ein Meisterwerk von einem Video hinbekommen zu haben, das jeder lieben wird.“

Haltet also Ausschau nach LACUNA COIL, die eines der meist erwarteten Alben 2006 von Frühling an über das gesamt Jahr hin supporten werden.

Link:
Lacuna Coil