Preview: Sing mit Sting – Sting live (2023)

Der Mann hat so viele Hits geschrieben, sei es als Mitglied von Police, sei es als Einzelkünstler, der kann einen ganzen Abend damit ausfüllen. Und genau das tut Gordon Matthew Thomas Sumner auch. Ziemlich langer Name, aber er hört auch auf den Namen Sting. Der Abend läuft dann unter dem Motto:

Sing mit Sting

Sting wird mit seiner gefeierten „My Songs“-Tour in Oberhausen, Hamburg, Köln und Hannover Station machen. Die außergewöhnliche Performance präsentiert die beliebtesten Hits in der Karriere des 17-fachen Grammy-Gewinners, sowohl als Solokünstler wie auch mit The Police.

Sting (Foto: Martin Kierszenbaum, Pressefreigabe)

Every move you make
And every vow you break
Every smile you fake
Every claim you stake, I’ll be watching you

Sting: My Songs ist eine ausgelassene, dynamische Show, die sich auf die beliebtesten Songs von Sting konzentriert und die erfolgreiche Karriere des vielfach ausgezeichneten Künstlers. Fans dürfen sich auf eine musikalische Zeitreise mit Klassikern wie „Englishman In New York“, „Fields Of Gold”, „Every Breath You Take”, „Roxanne”, „Message In A Bottle” sowie viele weitere seiner Erfolge freuen. Sting wird dabei von einem elektrischen Rock-Ensemble begleitet.

Die Dates:

  • 23.11.2023 Oberhausen, Rudolf Weber Arena
  • 27.11.2023 Hamburg, Barclays Arena
  • 04.12.2023 Köln, Lanxess Arena
  • 07.12.2023 Hannover, ZAG Arena

Links:
www.sting.com

Veranstalter:
www.livenation.de

Michael Lange
Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Die neue Liebe erkennt man mit geschlossenen Augen – Tiefblau (17.02.2024, Hannover)

Wenn jemand frisch verliebt ist, kommt irgendwann der Zeitpunkt,...

Preview: Liebe ist geiler scheiß – Idles auf Tour (2024)

Idles haben sich im Laufe der letzten Jahre weltweit...

Review: The Last Dinner Party laden zum Feiern ein und belohnen den frühen Wurm (16.02.2024, Berlin)

Wenn ein riesiger Hype um eine vollständig neue Band...

Preview: Göttlich, aber längst nicht religiös – The Baboon Show (2024)

The Baboon Show sind endlich zurück mit ihrem neuen...