Preview: Ein Mann und seine Gitarre – Mutz live in Concert (2016)

Mutz und Gäste (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017)

be subjective! präsentiert:

Mutz.

Wenn du diesen Namen in einem Lineup liest, solltest du deinen Magen ölen und dich aufs Schlimmste vorbereiten. Nach Dekaden auf der Straße, ob mit Band oder Solo und tonnenweise Shows in Kneipen, Clubs, Hallen und Festivals quer über den Erdball hat der gute Herr seinen sehr eigensinnigen Lebensstil und Unterhaltsamkeit-Faktor erlangt.

Foto: © Torsten Volkmer bs!
Foto: © Torsten Volkmer bs!

Sarkastisch, Rücksichtslos, ohne falsche Scham und ziemlich schMutzig, aber doch auf seine eigene Art charmant lässt er es nie langweilig werden. Ein dreckiger Witz, gefolgt von einer herz-zerreißenden Ballade. So spielgelt er z.B. die Kontraste unserer Gesellschaft wieder. Du weißt nie, was als nächstes passiert. Erwarte das Unerwartete. Von Galaveranstaltung über dunkle Bars bis hin zur großen Festivalbühne findet er immer einen Weg das Publikum zu fesseln und es mit seinen tiefsten Sehnsüchten zu konfrontieren.

Eingängige Folk und Rocksongs, Cover sowie seine eigenen Werke werden dir Gänsehaut bereiten. Mit viel Herz, einer unverkennbaren Stimme und der

Gitarre haucht er alten Klassikern neuen Atem ein. Ein Künstler, dem man jede Silbe glaubt und durch die Geschichte der Musik folgt.

Rückblick

Im Alter von 6 Jahren hat die Rockmusik MUTZ’s Leben für immer grundlegend verändert. Seither wandelt er entlang der staubigen Straßen, die ein junger Musiker nun mal gehen muss. Nach seiner ersten Schulband „the Hurricans“(epischer Name) spielte und spielt er in diversen Kapellen wie DRONE, Delivery van, Rocktail, Shockproof..usw

Nebenher hat MUTZ schon immer Solonummern geschrieben und sammelte mit dem Daumen, Rucksack und Gitarre seine Erfahrungen quer durch die Lande, Kneipen und Straßen Europas.

Im Feburar 2016 hat er nun endlich sein Debut-Album und dazu gehörige Videos veröffentlicht. Die Kritik zur Scheibe könnt ihr hier lesen.

Was er kann, was er will und was auf seinen Konzerten alles nicht ganz normal ist… erfahrt ihr hier…

Die Dates:

  • Foto: Torsten Volkmer
    Foto: Torsten Volkmer

    24.03.2016 Meppen – Rockpalast

  • 26.03.2016 Bad Friedrichshall – Lemmy’s
  • 28.03.2016 Full Metal Mountain
  • 29.03.2016 Full Metal Mountain
  • 02.04.2016 Full Metal Mountain
  • 06.05.2016 Hamburg – Full Metal Törn
  • 07.05.2016 Köthen – Rockster 73
    with „the Blackeyed Banditz“
  • 17.06.2016 Oldenburg – Cadillac
    with „the Blackeyed Banditz“
  • 03.09.2016 Full Metal Cruise 4
  • 04.09.2016 Full Metal Cruise 4
  • 05.09.2016 Full Metal Cruise 4
  • 06.09.2016 Full Metal Cruise 4
  • 07.09.2016 Full Metal Cruise 4

Links:
https://www.facebook.com/MutzMusic