Preview: Coppelius auf „Hertzmaschine Tour“ – Jahresabschluss (29.12.2015, Dresden)

Foto: hfr.

Wie könnte das Jahr 2015 einen angemessenen Abschluss finden? Die Antwort ist einfach. Zum Jahresabschluss begeben sich die sechs Herren von Coppelius, noch einmal mit ihrem aktuellen Album „Hertzmaschine“ auf Konzertreise. Auch wenn der aktuelle Terminplan der Herren mit Aufführungen ihrer Steampunk-Oper „Klein Zaches, genannt Zinnober“ gut gefüllt ist, haben Fans Ende Dezember noch dreimal die Möglichkeit ihre Lieblings-Kammercore-Band live zu erleben.
Das aktuelle Album „Hertzmaschine“ ist ein akustisches Instrumentarium, das sich zu einem dröhnenden Klanggewitter entfaltet. Das Cello röhrt, der Bass knarzt, die Klarinetten schneiden sich durch Schlagzeug und Gesang.Gitarristen packen beschämt ihre Verstärker ein. Gaslichtromantiker, Steampunker und Liebhaber von handgemachter Musik – Coppelius sind zurück, lauter denn je!

Foto: © Torsten Volkmer bs!
Foto: © Torsten Volkmer bs!

Doch was treibt Rockmusiker an, nach über 200-jährigem Bandjubiläum immer noch zu musizieren? Woher kommt die Energie für die elektrische Verstärkung des antiken Instrumentariums, wenn nicht aus der Steckdose? Womit reisen die Gentlemen in diesem Jahr, nachdem auch das letzte Gefährt zu Bruch ging? Wie schafft es der Butler der Kapelle, die oft entgegengesetzten Wünsche seiner Herrschaften zu erfüllen?

Aber egal wie ausführlich die Antworten auf der Konzertreise sein werden oder wie das Jahr gelaufen ist: Coppelius hilft!

Also verordnet euch schnell eine Eintrittskarte und besucht eines der drei Jahresabschlusskonzerte:

  • 27.12.2015 Kaiserslautern Kammgarn
  • 28.12.2015 Hameln Sumpfblume
  • 29.12.2015 Dresden Reithalle Strasse E

Coppelius, Reithalle, Dresden
Datum: 29. Dezember 2015
Ort: Reithalle Strasse E, Dresden
Beginn: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: VVK 16,00 Euro

Links:

www.coppelius.eu
www.extratix.de Tickets