Preview: Audiocircus – CD-Release Konzert im Lux (22.01.2016, Hannover)

Die Band… und was lässt sich über die Musik dieser R’n’B Rock Band sagen?

Stuart Epps (Produzent von Led Zeppelin, Elton John ..):
„The best music I heard from Germany,ever!“ Sascha Pierro

(Marquess):“Die Jungs sind heiß!”

Kein Wunder, denn die Jungs kommen aus „Rockcity“ Hannover, eine Stadt die schon Größen wie die Scorpions oder Fury in the Slaughterhouse hervorgebracht hat. Seit der Bandgründung Ende 2011 gab es einige Wechsel in der Besetzung. Jetzt haben sie sich gefunden und sind bereit für ihr Debutalbum:

Audio Circus (Foto: Isabelle Hannemann)
Audiocircus (Foto: Isabelle Hannemann)

Fabian Böhmer – Gitarre
Phil Eckhardt – Bass, Gesang
Kendrick (Kenny) Macasero – Gesang
Sebastian Scholz – Schlagzeug
Jannis Schürmann – Gitarre

Hier gab es kein Casting – hier war die Musik das alleinige Kriterium. Die Zeit wurde genutzt um Erfahrungen zu sammeln. Und wie geht das besser als Live zu spielen. Ob Musikkneipe mit kritischem Publikum wie das BeLaMi in Hamburg oder die Volkswagen Halle in Braunschweig als Vorgruppe von Silbermond – nur positive Stimmen sind zu hören.

Selbst entscheiden wann der nächste Schritt in der Entwicklung erfolgt, auch das ist wichtig für die Band.

So entstanden Songs, die so klingen, wie es sich die Fünf zusammen mit Ihrem Hannoveraner Produzenten Florentin Adolf vorstellen: Nicht glatt gebügelt für die Medien – sondern mit emotionalem Druck und Seele, die man fühlt.

Aber auch mit genügend Freiraum, die Lieder im Konzert richtig auszuleben. Außergewöhnlich: 2 Songs wurden live im Studio eingespielt. Keine Kompromisse, alles klingt wie die Band live klingt. 100 % Authentizität !

Links:
www.audiocircusmusic.com
www.lux-linden.de

 

latest news

who is?!

Isabelle Hannemannhttp://www.isabellehannemann.net
Die missratene Hypotaktikerin wird als Redakteurin Schrägstrich Fotografin bei be subjective! geduldet, hat versucht sich als freie Autorin und Herausgeberin verschiedener Artikel und Bände im Bereich der kritischen Sozialwissenschaft für Suchmaschinen selbst zu optimieren und will – wenn sie groß ist – mal sehen. Künstlerisch als Autorin und Fotografin mit diversen Bands und AutorInnen zusammenarbeitend, Texte zu Papier, Gehör und auf die Bühne bringend. Na dann Prost Mahlzeit!