Preview: Alles in Oerding – Jo Mann, Hannes kann es – Johannes Oerding live (2017)

Johannes Oerding (Foto: Marcel Schaar)

Wenn mensch sich die Chartplazierungen seiner Alben anschaut, kann man nur sagen. Chapeau. Was 2009 mit „Erste Wahl“ begann (Platz 39) setzt sich stetig im 2 Jahres-Rhythmus fort. „Alles brennt“ in 2015  erreicht schon den Bronze-Platz auf dem Podium und 2017 zieht Johannes Oerding um Platz 1 seine „Kreise“. Es läuft rund bei dem 36-jährigen Sänger und Songwriter  Auch privat hat er das große Los gezogen. Mit Ina Müller hat er eine supersahnehammertolle Frau an seiner Seite. Oh Mann. Neid, Neid, Nei.. Nein das gönnen wir ihm. Von Herzen.

Denn dass da ein Engel ist,
hab ich sofort gewusst,
hat seine Flügel gut versteckt,
damit die Welt ihn nicht entdeckt.
Denn dass da ein Engel ist,
war mir von Anfang an so klar,
denn wann immer ich einen brauchte war er da.

Er hat alle Segel in Richtung Erfolg gesetzt: Johannes Oerding ist ein Paradebeispiel dafür,dass man mit Talent, guter Kondition und vielleicht dem nötigen Quäntchen Glück seine Ziele erreichen kann. Inzwischen ist er einer der angesehensten Künstler der deutschen Poplandschaft und selten gönnt man es jemandem mehr als ihm! Der sympathische Wahlhamburger hat sich in den vergangenen Jahren den Erfolg kontinuierlich erspielt. Seine letzte, stolze 150 Daten umfassende Headliner-Tournee war restlos ausverkauft und mit der DVD-Aufzeichnung des Abschlusskonzertes in der Hamburger Sporthalle hat Johannes Oerding einen triumphalen Meilenstein in seiner Karriere gesetzt. Und damit nicht genug: Bei der ECHO Verleihung 2016 wurde er neben Herbert Grönemeyer, Peter Maffay, Andreas Bourani und Mark Forster völlig zu Recht in der Kategorie ›Bester Künstler Rock/Pop national‹ nominiert! Im gleichen Jahr wird das dahinterstehende Erfolgs-Album ›Alles brennt‹ platinveredelt.

Johannes Oerding (Foto: Marcel Schaar)

Und in 2017 geht’s endlich wieder auf Tour. Doch so groß die Hallen und Arenen inzwischen auch sein mögen: Auch hier wird es Johannes Oerding gelingen, eine Intimität zu seinem Publikum herzustellen, die selbst die hintersten Reihen noch erreicht! Und vielleicht ist Ina ja auch da.

Alles was bleibt, sind Asche und Rauch.
Doch zwischen schwarzen Wolken seh‘ ich ein kleines bisschen Blau
ich halt die Luft an, lauf über die Glut.
Alles wird gut Alles wird gut

Johannes Oerding (Foto: Marcel Schaar)

Die Dates:

  • 25.10.17 Leipzig, Haus Auensee
  • 26.10.17 Dresden, Schlachthof
  • 28.10.17 Karlsruhe, Tollhaus ‎
  • 29.10.17 Zürich [CH],| Kaufleuten
  • 30.10.17 Wien [AT], Chaya Fuera
  • 01.11.17 München, Tonhalle
  • 03.11.17 Köln, Palladium
  • 04.11.17 Stuttgart, Beethovensaal
  • 05.11.17 Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 07.11.17 Saarbrücken, Garage
  • 08.11.17 Erfurt, Thüringenhalle
  • 10.11.17 Dortmund , FZW
  • 11.11.17 Magdeburg, Stadthalle
  • 12.11.17 Kassel, Stadthalle
  • 14.11.17 Osnabrück, Osnabrückhalle
  • 15.11.17 Aurich, Sparkassen Arena
  • 17.11.17 Kiel, Sparkassen Arena
  • 18.11.17 Hannover, Swiss Life Hall
  • 19.11.17 Berlin, Columbiahalle ‎
  • 22.11.17 Bremen, Pier 2
  • 24.11.17 Schwerin, Sport- und Kongresshalle
  • ‎25.11.17 Hamburg, Barclaycard Arena

Links:
www.johannesoerding.de

Veranstalter:
Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH