Forever Came Calling: US-Pop-Punk-Hoffnung erstmals auf Deutschland-Tour

Foto: hfr.
Foto: hfr.
Foto: hfr.

Für das US-Magazin Under The Gun ist das aktuelle Album „What Matters Most“ (Pure Noise Records / Alive) der kalifornischen Pop-Punks „eines der besten Pop-Punk-Alben des letzten Sommers, wenn nicht sogar das Beste“. Im April 2015 wird das Quartett zum ersten Mal überhaupt durch Deutschland touren. Forever Came Calling spielen am 2. April in Dessau im Beatclub, am 3. April in Berlin im Comet, am 4. April in Hamburg im Kleinen Donner und am 5. April in Stuttgart im Keller Klub. Tickets für die vier Konzerte gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01806 / 999 000 555 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz/max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder im Internet unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de.

2006 gründet sich die Band in Twentynine Palms am Nordrand des Joshua Tree-Nationalparks in der Nähe von Palm Springs. Man spielt zuerst Coverversionen von Senses Fail und Taking Back Sunday. Die erste EP „HopE P.assion“ erscheint 2010, in der Indie-Doku „No Room For Rockstars“ über die „Vans Warped-Tour 2010“ wird das Quartett 2012 zum ersten Mal einem größeren Publikum bekannt. Nach einer Split-EP mit Handguns erscheint das Debüt „Contender“, das 2012 auf Platz 29 der US-Heatseeker-Charts landet. Es folgt 2013 eine weitere Split-EP mit Family Thief, bevor mit dem zweiten Album „What Matters Most“ im Oktober 2014 der Sprung in die offiziellen US-Billboard-Charts gelingt (Platz 179, Heatseekers Platz 6). Zusammen mit ihrem Deutschland-Support Light You Up und Four Years Strong sowie Hit The Lights werden Forever Came Calling im März auf großer „Pure Noise“-Label-Tour in Großbritannien unterwegs sein, bevor sie zum ersten Mal in die Bundesrepublik kommen.

Die Dates:

  • 02.04.2015 DESSAU · BEATCLUB
  • 03.04.2015 BERLIN · COMET
  • 04.04.2015 HAMBURG · KLEINER DONNER
  • 05.04.2015 STUTTGART · KELLER KLUB

Veranstalter:

Wizard Promotions