Preview: Casey – Dankbar fürs Leben (2018)

Nach ihrem gefeierten Debütalbum „Love Is Not Enough“ (2016) werden Casey am 16. März ihren zweiten Longplayer „Where I Go When I Am Sleeping“ über Hassle Records veröffentlichen.

Lucky to be here

Where I Go When I Am Sleeping“ beschreibt auf sehr persönliche Weise die körperlichen wie auch mentalen Probleme des Sänger Tom Weaver, wie dieser wie folgt kommentiert:

I was diagnosed with brittle bones when I was born,” he explains, “and when I was 15 I was diagnosed with ulcerative colitis and at 20 I was diagnosed with manic depression. I’ve also had a heart attack and a stroke and I was in this crazy car accident that crushed half my face. They’re big life events, but a lot of the stuff that’s happened to me medically was stuff that I was just living through at the time. Looking back now, though, I realise I could have died four or five times. I’m lucky to be here.

Die erste Single „Fluorescents“ ist dabei ein herzzerreißender Song über vergangenen Januar – als Weaver erneut mit einer Dickdarmentzündung zu kämpfen hatte:

This resulted in me being hospitalised for several weeks and my medications being substantially increased. It gave me a lot of time to reflect on the state of my health, and how I’d tried so hard to make sure I was staying healthy, to little or no avail. It left me with a feeling of futility and weakness, the idea that regardless of my intentions I would be impoverished for life.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ws-sxIL14C4

Das Album wurde in den Monnow Valley Studios in Wales aufgenommen und von Brad Wood (Placebo, Sunny Day Real Estate, Touché Amoré) produziert.

Im Zuge einer ausgedehnten Europatour wird die Band im April zudem einige Konzerte in Deutschland und der Schweiz spielen.

Die Dates:

  • 01.04.2018: Berlin – Musik & Frieden
  • 02.04.2018: Hannover – Mephisto
  • 03.04.2018: Nürnberg – Z-Bau
  • 04.04.2018: Leipzig – Naumanns
  • 08.04.2018: München – Feierwerk
  • 09.04.2018: Aarau (CH) – Kiff
  • 10.04.2018: Frankfurt – 11er
  • 11.04.2018: Hamburg – Goldener Salon
  • 12.04.2018: Köln – MTC

Links:

latest news

who is?!

Kristin Hofmannhttp://www.fotokatz.de/
Kristin Hofmann, das schnurrende Fotokatzl, ist uns von den Elbwiesen zwischen Nightwish und Lacrimas Profundere im Fotograben irgendwie zugelaufen. Das „Spätzchen“ fährt in der Regel nicht die Krallen aus, voll auf weißblaue Vierräder ab und hat die anderen sechs Nerdzwerge zwischen Datenkraken, Mediendschungel und Hexadezimal im Blinzelwettbewerb längst platt gemacht. Schnurrbart steht ihr übrigens nicht so gut wie DocMartens, aber irgendwas is’ ja immer. Bitte nicht füttern!