Preview: Einfach und ehrlich – Booze & Glory live (2019)

Booze & Glory (Foto: hfr., Pressefreigabe)

Wenn mensch des Englischen nicht ganz so mächtig ist, gibt es in heutigen Zeiten genug Möglichkeiten den Ankündigungstext in ein Übersetungsprogramm reinzuhacken auf Enter zu drücken und schon hat man den Text auf Deutsch. Sieht dann ungefähr so aus:

Punkrock ist vielleicht keine Raketenwissenschaft, aber es sind nur die klügsten und schärfsten Bands, die den Kurs halten.

Booze & Glory wurde 2009 in London gegründet und begann sein Leben als direkter Gruß an den lauten Street Punk und Oi! Bands der späten 70er und 80er Jahre der britischen Szene. Dank des ansteckendsten Songwritings, das seit langem aus den Straßen der Hauptstadt auftaucht, und des heldenhaften und unbarmherzigen Engagements, live zu spielen, wurde die Band von einer kolossalen internationalen Fangemeinde mit dem Debütvideo „London Skinhead Crew Notching“ beständig umarmt auf dem Weg mehr als 13.000.000 Aufrufe auf YouTube. Triumphale Reisen nach Asien, Südamerika, in die USA und fast überall dort, wo sie wären, haben dafür gesorgt, dass Booze & Glorys erste drei Alben – Always On The Wrong Side (2010), Trouble Free (2011) und As Bold As Brass (2014) – erschienen sind. wurde für Fans von Balls-out und rotzigem Rock’n’Roll zum unverzichtbaren Hörer.

Football on Saturday, Camden Sunday night
And we’re skint again but we don’t care
Smell of 2 stroke every year at Isle of Wight
Skinhead Reggae beat and short cropped hair

Booze & Glory ruhen sich jedoch nicht mehr auf ihren Lorbeeren aus und halten an einer bewährten Formel fest, sondern zeigen nun die subtile, aber unverwechselbare Entwicklung, die ihre Musik und ihre Ästhetik in letzter Zeit durchlaufen haben. Die vier Stücke sind auf Album Nummer vier, Kapitel IV (kürzlich von Pirates Press Records unterdrückt), erwachsen geworden.

Booze & Glory sind immer eine internationale Band, mit früheren und gegenwärtigen Mitgliedern aus Polen, Irland, England, Schweden und Griechenland und der aktuellen Besetzung, die allesamt über Migrantenblut verfügen. Sie sind stolz darauf, anti-rassistisch zu sein, aber sie beschäftigen sich auch nicht mit ihnen über Politik schreien.

Stattdessen sind die tobenden, tödlich melodischen Hymnen in Kapitel IV eine aufregende Übung für positives Denken, die Macht der Menschen und die Wichtigkeit, den Tag zu ergreifen und das Leben so zu leben, als gäbe es kein Morgen (was sich angesichts der jüngsten Ereignisse durchaus herausstellen könnte) der Fall sein!). Booze & Glorys allumfassender Punkrock-Sound ist ein lautes, stolzes und großherziges Gegenmittel gegen künstliche Popstars aus Plastik und Punk von der Stange, angefangen beim One Way System und den Stiff Little Fingers bis hin zu den Dropkick Murphys und Rancid posers. Mit Songs, die alles berühren, von den Freuden der Einheit bis zum jüngsten Kampf des Sängers / Gitarristen Mark gegen den Krebs, ist alles menschliche Leben präsent und korrekt, und jeder letzte Track klingt wie eine maßgeschneiderte Hymne für die Massen. Auch hier gibt es Hinweise auf ein instinktives musikalisches Wachstum, wie es an den volkstümlichen Opener-Tagen, Monaten, Jahren und dem aufrührerischen, gefühlvollen Klappern von Violence & Fear zu sehen ist: Songs mit viel zu sagen und ohne Mangel an neuen Möglichkeiten, es zu sagen.

So hört sich das dann auf Deutsch an. Nicht wirklich das Yellow from the Egg.
Aber hier zählt nur die Aussage, die Botschaft, die dahinter steht: Punk ist einfach und ehrlich und nur die besten Bands können im Buisiness so lange überleben. So wie Booze & Glory.

Die Dates:

  • 04.12.2019 FRANKFURT AM MAIN, DAS BETT
  • 05.12.2019 SAARBRÜCKEN, Garage Kleiner Klub
  • 06.12.2019 WEINHEIM, Cafe Central Weinheim
  • 07.12.2019 MÜNCHEN, Backstage Halle
  • 12.12.2019 CHAM, L.A. Live-Style-Cafe
  • 13.12.2019 NÜRNBERG, HIRSCH
  • 17.12.2019 HANNOVER, Musikzentrum Hannover
  • 18.12.2019 OSNABRÜCK, Bastard Club
  • 19.12.2019 ESSEN, TUROCK
  • 20.12.2019 BERLIN, SO 36
  • 21.12.2019 LEIPZIG, Conne Island

Links:
www.boozeandglory.com

Veranstalter:
www.kingstar-music.com
Hannover Concerts