Preview: In den Fußstapfen der ganz Großen – Biffy Clyro auf MTV Unplugged Tour (2018)

Biffy Clyro (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017

Am 25.05. veröffentlichten Biffy Clyro ihr neues und erstes Akustik-Album „MTV UNPLUGGED: LIVE AT ROUNDHOUSE LONDON”.

Aufgenommen am 8. November letzten Jahres im berühmten Londoner Venue Roundhouse, markierte das Set zugleich den UK-Relaunch der legendären MTV Unplugged-Reihe. Biffy Clyro treten damit in die Fußstapfen prägender Rockbands, die zuvor als Teil der Reihe performt hatten, man denke nur an Nirvana, Oasis, Pearl Jam und R.E.M.

Im September beginnt die Release-begleitende MTV Unplugged Tour der Band, die Biffy Clyro auch für Konzerte nach Deutschland führt.

Die MTV Unplugged Tour bietet einem breiteren Publikum die Gelegenheit, die Band bei einem außergewöhnlichen Akustik-Set an prachtvollen Orten zu erleben, wie der Philharmonie München, dem Admiralspalast Berlin oder Alte Oper Frankfurt

Biffy Clyros Live-Shows stehen für explosive Energie – oft haben die Schotten jedoch bewiesen, dass ihre Songs eine besondere Eindringlichkeit besitzen, wenn sie auf ihr Wesentliches reduziert werden. Das (Album-)Set enthält etliche Biffy Clyro-Lieblingssongs. „Machines“, bei dem Simon Neil nur in Begleitung einer akustischen Gitarre singt, ist längst als Konzert-Highlight etabliert, und auch Songs wie „Many of Horror“, „Re-arrange“ und „Medicine“ begeistern als Unplugged-Performance. Daneben glänzt die Band mit reduzierten Versionen von Songs, die in ihrer ursprünglichen Form aggressiver und dramatischer waren, z.B. „The Captain“, „Black Chandelier“ und „Bubbles“.

Biffy Clyro (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017

Die Dates:

  • 27.09.2018, München, Philharmonie
  • 28.09.2018, Berlin, Admiralspalast
  • 29.09.2018, Frankfurt, Alte Oper

Links:
www.biffyclyro.com

Veranstalter:
Neuland Concerts