Preview: Mera Luna Festival 2005


6. Mera Luna Festival in Hildesheim-Drispenstedt am 13.08.2005 und 14.08.2005

Hildesheim Drispenstedt – seit unzähligen Jahren hat dieser Ort für Festivalliebhaber eine magische Anziehungskraft. Jahr für Jahr pilgern Schwarzkittel, Metaller, Mittelalterfans aber auch andere Musikliebhaber zum Flughafen um die alljährliche Zusammenkunft zu feiern. In 2005 jährt sich das Mera Luna zum 6 mal, und wird mit über 20.000 Besuchern bestimmt wieder eines der erfolgreichsten Festivals des Jahres.

Genau wie in 2004 berichtet goth-zine.de vom Mera Luna und verspricht wieder tonnenweise Fotos. Auf dieser Seite haben wir euch mal die wichtigesten Informationen zum Festival zusammengestellt.

Bestätigte Bands / Künstler (Stand 04.04.2005):

AMDUSCIA, ATROCITY, CEPHALGY, COMBICHRIST, DEINE LAKAIEN, DIARY OF DREAMS, FAUN, HOCICO, IN MITRA MEDUSA INRI, KIEW, LACUNA COIL, LEAVES EYES, LIMBOGOTT, MELOTRON, NFD, OSIRIS TAURUS, POTENTIA ANIMI, QNTAL, SCHANDMAUL, STAUBKIND, SUBWAY TO SALLY, THE BIRTHDAY MASSACRE, THE CRÜXSHADOWS, THE KLINIK, THE SISTERS OF MERCY, SKINNY PUPPY, THE VISION BLEAK, TRISOMIE 21, VNV NATION, ZERAPHINE

Gespräche mit weiteren Bands sind geplant…

 

Karten / Bestellung:

  1. Kombiticket:
    – 64,- € incl. Gebühren zzgl. Müllpfand (5 Euro in 2004)
      (beide Tage incl. Camping/Parken)

    Fragen an den Ticketservice?
    Unter 040-853 88 853 oder per E-Mail unter
    tickets@fkpscorpio.com wird Ihnen gerne geholfen.

Die Karten für das Mera Luna 2005 können ab sofort über das Internet (u.a. www.fkpscorpio.com/meralunabestellt werden.

 

Location:
Flugplatz Hildesheim
Am Flugplatz 26
31137 Hildesheim

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
Rellinger Str. 64a
20257 Hamburg

phone: 040 / 853 88 888
fax: 040 / 853 88 999
homepage: www.fkpscorpio.com/meraluna
contact: info@fkpscorpio.com

Anfahrt:
…mit dem Auto:
Von Hamburg, Bremen und Hannover:
Über die A7 in Richtung Kassel / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz

Von Kassel, Frankfurt:
Über die A7 in Richtung Hannover / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz

… mit der Bahn:
Bis Hauptbahnhof Hildesheim, dann nur noch ca. 30 Minuten bis zum Veranstaltungsgelände.
Auf Hinweisschilder achten!

… mit dem Bus:
Hauptbahnhof – Flugplatz: Linie 17

Das „Kleingedruckte“:

  • ÖFFNUNGSZEITEN CAMPING
    Das Zelten auf den extra dafür eingerichteten Campingplätzen ist von Freitag 12.08. ab ca. 16 Uhr bis Montag 15.08. 10 Uhr möglich. Camping ist nur mit dem Kombiticket möglich. Wild Zelten ist nicht erlaubt.
  • PARKEN / WOHMOBILE
    Park- und Campingplätze sind getrennt. Für Wohnmobile, Wohnwagen u.ä. wird ebenfalls ein gesonderter Platz eingerichtet. Autos und Zelte können definitiv nicht mit Wohnmobilen zusammen gestellt werden.
  • GEMEINSCHAFTLICHES ZELTEN
    Wer gemeinschaftlich campen will, sollte sich schon außerhalb von Hildesheim treffen und gemeinsam anreisen, am besten per Fahrgemeinschaft.
  • KOCHEN AUF DEM ZELTPLATZ
    Gas- und Campingkocher sollten vor der Anreise noch einmal überprüft werden. Absolute Vorsicht beim Umgang selbst ist geboten. Mit defektem Material gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Festivalbesucher. Auf gar keinen Fall sollte in einem Zelt gekocht werden, sondern nur im Freien.
    Aufgrund der Trockenheit gestattet und die Feuerwehr leider das Grillen auch in diesem Jahr nicht!
  • TIERE
    Das Mitbringen von Haustieren jeglicher Art ist auf den Campingplätzen und dem Festivalgelände untersagt. Man erspart seinen tierischen Freunden Lärm und Stress sowie den anderen Festivalbesuchern unerträgliche Hygieneverhältnisse
  • ABFALL
    Bitte haltet das Campinggelände sauber! Im Ticketpreis sind 5,00 Euro Müllpfand enthalten und ihr bekommt vor Ort Müllbeutel sowie einen Müllchip. Beim Verlassen des Festivals bekommt ihr mit Abgabe der (gefüllten) Mülltüte und des Chip das Pfandgeld zurück.
  • GLASFLASCHEN, ESSEN UND TRINKEN AUF DEM CAMPINGPLATZ
    Getränke in Glasflaschen und – behältern sind aufgrund zahlreicher Verletzungen letztes Jahr (und auf vielfachen Besucherwunsch) auch auf dem Campinggelände verboten. Es werden entsprechende Kontrollen durchgeführt. Fast alle Getränke gibt es auch in PET-Flaschen! Das Mitbringen von einem Lunchpaket und einem Tetrapack (bis 1,5 Ltr.) ist erlaubt!
  • STROMAGGREGATE
    Aufgrund der Lärm- und Abgasbelästigung sind Stromaggregate auf dem Festival nicht erlaubt. Eure Mitcamper werden es euch danken!
  • MÖBEL, SCHRÄNKE, SOFAS…
    Bitte laßt euren Haushalt zu Hause. Die Entsorgung von Sperrmüll nach dem Festival ist teuer und aufwändig und würde sich letztendlich nur auf den Ticketpreis auswirken.
  • TRINKWASSER
    An den Sanitärstationen könnt ihr eure Wasserflaschen mit Trinkwasser auffüllen.
  • FEUER
    Die Lebensgefahr bei Lagerfeuern u.ä. ist enorm groß, daher werden wir Fackeln und jedwede Art von Feuer unter keinen Umständen tolerieren. Damit wir uns alle auf dem Festival sicher fühlen können, bitten wir euch, uns bei der Einhaltung des Feuerverbotes zu unterstützen und entsprechend auf eure Zeltnachbarn einzuwirken.
    Leider hat die Feuerwehr auch das Grillen wieder untersagt!
  • TELEFONE
    Befinden sich am Einlaßbereich des Festivalgeländes
  • SANITÄTER
    Für sämtliche medizinischen Notfälle haben wir genügend Sanitäter und Ärzte im Einsatz. Bitte entnehmt die Standorte der Sanitätsstationen dem Arealplan.
  • BANK / EC-AUTOMATEN
    Der nächste EC-Automat befindet sich in der Tankstelle Ecke Lerchenkamp/Steuerwalder Straße.
    Weitere erreichbare Banken:
    Stadtsparkasse Hildesheim (GS Bahnhofsplatz), Bernwardstr. 10
    Stadtsparkasse Hildesheim (GS Nordstadt), Martin-Luther-Str. 43
  • SICHERHEIT
    Für die Sicherheit auf den Park- und Campingplätzen sowie auf dem Festivalgelände stehen ausreichend Sicherheitskräfte bereit, die in Verbindung mit der Polizei stehen. Bei Auftreten von Problemen sollten das Ordnungspersonal sofort angesprochen werden. Bitte befolgt zu jeder Zeit die Anweisungen des Sicherheitspersonals.
  • TOILETTEN / SANITÄRSTATIONEN
    Die Sanitärcamps auf den Campingplätzen verfügen über Duschen und wassergespülte Toiletten. Ansonsten stehen Dixi-Toiletten zur Verfügung. Standorte siehe Areal- und Geländeplan.
  • TICKETFÄLSCHER
    Warnung vor Ticketfälschern! Keine Tickets bei Straßenhändlern kaufen, die Tickets können gefälscht sein. Personen mit solchen Eintrittskarten erhalten keinen Eintritt zum Festival
  • MERCHANDISE-ARTIKEL
    Jeglicher Verkauf von Merchandise-Artikeln durch nicht autorisierte Händler ist untersagt.
  • HAFTUNG
    Der Festivalbesucher haftet für den von ihm verursachten Schaden
  • FUNDSACHEN
    Werden in der Sanitäterstation gesammelt.
    Nach dem Festival werden die Fundsachen im Fundbüro der Stadt Hildesheim abgegeben (05121-301-411).
  • FOTO, VIDEO, TONAUFNAHMEN
    Professionelle Audio- und Videogeräte sind nicht gestattet. Audio- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Das Mitbringen von digitalen und analogen Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven ist untersagt.
  • KINDER
    Kinder unter 8 Jahren empfehlen wir, nicht auf das Festival mitzunehmen, da ein Rock-Festival für kleine Kinder nicht nur eine erhebliche Lautstärke-Belastung darstellt.
    Die Teilnahme von Jugendlichen am Festival wird aufgrund des Personensorgerechts von den Eltern bestimmt. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben die Eltern die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind (unter 18 Jahren) zu sorgen. Detaillierte Vorgaben werden gesetzlich nicht getroffen. Letztlich treffen die Eltern die Entscheidung über die Anreise, die Teilnahme und den weiteren Aufenthalt am Festival. Weiterhin gelten die Beschränkungen für die Ausgabe und den Verzehr alkoholischer Getränke und für die Ausgabe von Tabakwaren und das Rauchen. Bei einer Jugendschutzkontrolle können angetrunkene oder rauchende Kinder und Jugendliche nach Hause geschickt werden. Wir empfehlen eine Teilnahmeerlaubnis bestätigen zu lassen. Ein entsprechendes Formular gibt es als .pdf Datei zum Download auf meraluna.de Seite. Bitte genau ausfüllen und während des Festivals griffbereit halten.
  • FESTIVALBÄNDER
    Auf das Camping- und Festivalgelände kommt Ihr nur mit einem Festivalband. Diese Bänder gibt es an den Durchgangsstationen zwischen Parkplatz und Camping. Bitte passt auf Euer Band gut auf, da es bei Verlust keinen Ersatz gibt!
  • ROLLSTUHLFAHRER
    Toiletten für Rollstuhlfahrer stehen zur Verfügung. Auf dem Festivalgelände gibt es ein Podest für Rollifahrer
  • SCHLIESSFÄCHER
    Am Einlaß zum Festivalgelände gibt es Schließfächer für eure Wertsachen.