Siebenbürgen: Darker Designs & Images (2005) Book Cover Siebenbürgen: Darker Designs & Images (2005)
Napalm Records
05.09.2005

Tracklist:

  1. Darker designs
  2. Rebellion
  3. As legion rise
  4. A crimson coronation
  5. Skuggor
  6. Born under a black sun
  7. Of blood and magic
  8. Remnants of ruin
  9. Harvest for the devil
  10. Forged in flames
  11. Summoner of the unseen
  12. As nights eternity- Bonus track
  13. Ut ur graven (2005) - Bonustrack

Seit dem letzten Album ist ja einige Zeit schon vergangen, man fragte sich schon ob überhaupt noch was von den Schweden kommt... Aber gut Ding will Weile haben heißt es doch so schön und in diesem Fall trifft es auch ziemlich genau auf den Punkt:
Die neue Scheibe ist besser als alles was man bisher geliefert hat - eingängig, melodisch, düster und hart!!!

Was mir am besten gefällt sind die Growlings, die man gar nicht als solche bezeichnen kann: Sehr dunkel und böse, aber dennoch verständlich und nicht einfach dahingerotzt. Dazu kommt dann noch in vielen Passagen der Einsatz von Sängerin Erika, was den Songs sehr viel Charisma beschert.

Die Songs sind gut aufgebaut und eingängig gestaltet - komplizierte “Spielereien” sind nicht vorhanden, es geht immer direkt zur Sache, was die Songs dadurch greifbar macht. Resultat davon ist, dass sie auch einfacher im Ohr hängen bleiben. So möchte man gleich nach dem ersten Song “Rebellion” die Replay-Taste drücken, weil man sich noch mal diesen tollen Klängen hingeben möchte...

Das Album ist im Gesamten schnell und ziemlich hart. Dennoch schaffen es Siebenbürgen es auch melodisch zu halten, und das nicht nur wegen dem Frauengesang, der im Hintergrund agierend ein wunderbares Gewand für die männlichen Growlings und den harten Riffs im Vordergrund darstellt - als Beispiel hierfür wäre “A Crimson Coronation” zu erwähnen! Richtige Duette gibt es jedoch auch: Bei “Skuggor” oder “Born Under A Black Sun” singt man oft zusammen - sehr interessant...

FAZIT:
Siebenbürgen in Höchstform! Riffs, Melodien, Arrangement, Gesang - alles wunderbar! Alles harmoniert miteinander - ein Hochgenus fürs Metal-Ohr!!!