Greenleaf: Rise Above The Meadow (2016) Book Cover Greenleaf: Rise Above The Meadow (2016)
Heavy Stone
Napalm Records
26.02.2016
www.facebook.com/greenleafrocks/

Tracklist:
1.  A Million Fireflies
2.  Funeral Pyre
3.  Howl
4.  Golden Throne
5.  Carry Out The Ribbons
6.  Levitate And Bow (Pt. 1 & 2)
7.  You´re Gonna Be My Ruin
8.  Tyrants Tongue
9.  Pilgrims
10. High And Low (Bonus Track)
Ok es geht los... typisch Stoner, klassische Riffs, klassische Rhythmik, aber geil! Der erste Song drückt gleich gut los, der Trommler schiebt gut und der Gesang ist clean und mit viel Hall deutlich von den heavy 70ern inspiriert. Ein kleiner Glenn Danzig ist dem Sänger auch im Hals stecken geblieben, der ein manches Mal hervorkommt und auch schön mitsingt.
Das Label hält es leider nicht für nötig zur Pressebemusterung irgendwelche Infos beizupacken. Einfach nur ein kommentarloser MP3 Download wirkt etwas, naja, lieblos. Das Booklett hätte mich auch mal interessiert. Gastmusiker? Produzent?

Also ich werde nichts was ich nicht über GREENLEAF weiss - und ich weiss leider nicht sehr viel über die Band – recherchieren, denn Napalm Records können nicht erwarten dass ich ihre Arbeit mache. Nicht mal wann dieses Album offiziell erscheint wird einem mitgeteilt.
Aber ich weiss dass die Band aus dem schönen Schweden kommt, der Gitarrist ausserdem bei DOZER spielt und dass die Band Live ebenso gut wie sympathisch rüberkommt. Davon konnte ich mich auf dem letzten STONED FROM THE UNDERGROUND Festival überzeugen, bei dem sowohl GREENLEAF, als auch DOZER spielten.
Auf „Rise above the meadow“ darf man keine zu grossen Überraschungen erwarten, aber GREENLEAF spielen ihre Art heavy Stoner Rock sehr cool, dynamisch und inspiriert. Ein bisschen Pop im Sinne von QUEENS OF THE STONEAGE ist bei „golden throne“ auch zu finden.
Insgesamt geht das Album mehr nach vorne als dass es verträumt oder verdrogt wirkt und das gefällt mir sehr gut! Bestimmt auch super auf der Autobahn zu hören und es macht Lust auf Sommer und Festivalfeeling.

Auf Tour in Deutschland ab Mitte Februar 2016!