Ennio Morricone: Tarantinos Filmmusikgenie gibt sich die Ehre für eine exklusive Deutschlandshow am 18. Februar 2016 Köln

Ennio Morricone gilt als Favorit auf den diesjährigen Oscar für die Beste Filmmusik. Der legendäre Filmkomponist wird nun mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Am 26ten Februar soll der italienische Maestro den 2574ten Stern auf dem Gehsteig des Hollywood Boulevards enthüllen.

The Hateful Eight (Filmposter)
The Hateful Eight (Filmposter)

Jüngst lieferte Morricone die musikalische Landschaft für Quentin Tarantinos blutbeflecktes Schneegestöber, das Kammerspiel „The Hateful Eight“. Mehr als passend also, dass Regisseur Tarantino die Verleihung auf dem Walk of Fame als Gastredner begleitet. Zwei Tage später, werden die Oscars verliehen.

Morricone schuf über 450 Filmkompositionen, darunter für Filme wie „Für eine Handvoll Dollar“, „Spiel mir das Lied vom Tod“ und „Mission“, war fünf Mal für den Oscar nominiert, ging aber jedes Mal leer aus. Vor kurzem erhielt er bereits die Auszeichnung „bester Soundtrack“ bei den „New York Films Critics Awards“ und 2007 einen Ehren-Oscar für sein Lebenswerk.

Morricone und Tarantino haben für „The Hateful Eight“ mit Hilfe von 70 mm Zelluloid-Filmen und Vinyl-Aufnahmen einen nostalgischen Sound und Stil geschaffen. Auch Teile des Soundtracks zu „The Hateful Eight“ werden Bestandteil seiner Welttournee sein.

The Hateful Eight (Filmposter)
The Hateful Eight (Filmposter)

Der international bekannte italienische Filmmusik-Komponist wird anlässlich seines 60 jähriges Jubiläums als professioneller Komponist und Dirigent ein komplett neues Programm präsentieren. Die Musik für Tarantinos Schneegemetzel „The Hateful Eight“ nahm Morricone mit dem Tschechischen Nationalorchester auf. Die Welttournee feiert am 15. Januar 2016 in Prag Premiere. Ein Spektakel, an dem mehr als 200 MusikerInnen und SängerInnen auf der Bühne mitwirken.

Die Dates:

  • 18.02.16, 20:00 Uhr LANXESS Arena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln

enniomorricone.org
thehatefuleightsoundtrack.com
Making Off – Soundtrack