Apocalyptica feat. Corey Taylor: I’m not Jesus (2007) Book Cover Apocalyptica feat. Corey Taylor: I’m not Jesus (2007)
GUN Records
31.08.2007
www.apocalyptica.de

Tracklist:

  1. I’m not Jesus
  2. Worlds Collide
  3. S.O.S. (Anything But Love – Instrumental)
  4. Burn

Nachdem es um die Finnen Apocalyptica etwas ruhig wurde, hauen sie uns mit ihrer neuen Single „I’m Not Jesus“ eine gewaltig gute Ladung klassischen Metal um die Ohren, die einen ersten Vorgeschmack auf das bald erscheinende Album „Worlds Collide“ gibt. Für ihre erste Single haben sich Apocalyptica mit Corey Taylor wieder singende Verstärkung besorgt. Und man kann sagen was man will: sie klingen einfach mit und ohne Gesang einmalig.

„I’m not Jesus“ zeichnet sich durch seine Rauheit und Stärke aus und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kann man das Lied ordentlich mitgröhlen. Wobei Corey Taylor natürlich nicht gröhlt, sondern sehr stark singt. Aber gröhlen klingt nun mal metallischer und dieses Lied wird in jedem Fall auf der kommenden Tour für eine durchgängige Headbangereinlage sorgen.

Mit „Worlds Collide“ befindet sich gleich der Titeltrack des neuen Albums auf der ersten Single. Von leicht bedrohlichen zu sehr melancholisch klingenden Tönen zu Beginn, bricht der Song nach den ersten Sekunden und wird sehr rau und dynamisch. Besonders Trommler Mikko jagt diesen Song mit seinem Schlagzeug nach vorn bis er sich schließlich wieder dem Ruhigen hingibt. Ein besonderer Anspieltipp ist die instrumentale Version von „S.O.S (Anything But Love)“, die einfach nur wunderschön tragisch ist.

Die Single lässt einen sehr ungeduldig auf das neue Album „Worlds Collide“ warten, das ja aber zum Glück am 17. September erscheint.