Alfahanne: Det Nye Svarta (2017) Book Cover Alfahanne: Det Nye Svarta (2017)
Death Rock
Plastic Head (Soulfood)
14.04.2017
https://alfahanne.bandcamp.com/

Tracklist:

  1. Satans verser
  2. Stigmata
  3. Avgrundsgravitation
  4. Dödsmaskin
  5. Klubb 27
  6. Mitt mörker är mörkare än ditt
  7. Även hund har sin dag
  8. Svarta får
  9. Det nya svarta

Im schwedischen Södermanland ist die Welt noch in Ordnung. Aus dieser Provinz stammen Alfahanne, die nun auch auf dem europäischen Festland von sich reden machen wollen. „Det Nye Svarta“ ist der neue Metal-Angriff aus dem Land der Elche.

„Satans verser“ übernimmt die Rolle als Opener. Eine eingängliche Nummer, die allerdings nicht viel Wiedererkennungswert hat. Bemerkenswert ist ebenfalls, dass sämtliche Tracks der CD auf Schwedisch eingesungen wurden. Schneller zeigt sich „Stigmata“. Die Melodie sollte mensch nicht allzu schnell vergessen und auch der Drive stimmt hier. Im Mid-Tempo ist „Avgrundsgravitation“ angesiedelt. Unauffällig und dennoch sehr hörbar zeig sich die Band bei diesem Beitrag. Rhythmisch und melodiös zeigt sich „Mitt mörker är mörkare än ditt“. Dieser Beitrag kann insbesondere durch das sanfte Tempo überzeugen. Hier könnte mensch ruhig noch etwas an der Geschwindigkeit drehen. Richtig nach vorne geht es im Anschluss mit „Även hund har sin dag“. Der Geheimtipp des Albums kann durch seine unverwechselbare Melodie überzeugen, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Werk zieht. Keine Frage, diese Band kann es einfach. Der Titeltrack „Det nya svarta“ macht dann schlussendlich den Deckel auf diese CD.

Apokalyptisch und satanistisch zeigt sich Alfahanne auf diesem Rausschmeißer. Mensch fühlt fast die Hitze der Vorhölle, in die man bei diesem Song geschmissen wird. Für alle Death-Rocker ist dieses Album ein kleiner Geheimtipp.