Video der Woche: Bonaparte – Melody X [kw49/2019]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZAPvZNgPfDE

Lyrics:

now you look for love in a time of hate,
how many swipes for a blow of fate
you keep the light on,
you keep the light on,
you keep the night light on

every day is like the same old song,
until everything right goes wrong
you keep the light on,
you keep the light on,
you keep the night light on

hold your broken dream up high,

you know you try
oh you know you try,
it’s the worst case scenario lullaby

and then the rent is just a little too late,
ain’t gonna be no birthday cake
you keep the light on,
you keep the light on,
you keep the night light on

hold your broken dream up high,
you know you try
oh you know you try,
it’s the worst case scenario lullaby

even if the cops come and knock on your door,
and the pills spill out on the floor

you keep the light on,
you keep the light on,
you keep the night light on

hold your broken dream up high,
you know you try
oh you know you try,
it’s the worst case scenario lullaby


something’s gotta change,
something’s gotta change
hold on, hold on, hold on to something good
something’s gotta change,
something’s gotta change
hold on, hold on, hold on to something good

try to sooth yourself to sleep my dear,
you know this whole mess is born from fear
you keep the light on,
you keep the light on,
keep the night light on
keep the light on,
the light on,
the night light on

Info:
In der schrillen, bunten Welt von Tobias Jundt, besser bekannt als Bonaparte gibt es immer viel zu sehen und zu entdecken. Umso mehr sticht das einfach gehaltene Video zu „Melody X“ aus der Masse hervor.

video produced by distruktur (www.distruktur.com).
music produced by tobias jundt. cover art by tim fite.

Links:
www.bonaparte.cc

Vorheriger ArtikelReview: Frank Iero heimlicher Headliner bei Laura Jane Grace (04.09.2019, Köln)
Nächster ArtikelPreview: Endlich wieder Sprechstunde – die ärzte live (2020)
Thea Drexhage
Thea Drexhage hat Salma Hayek einiges voraus! 100 mm. Wie die meisten Frauen der Redaktion, Duffy, Beth Ditto, Joan Rivers oder Angus Young kann sie die MusikerInnen aus dem Bühnengraben also völlig problemlos sehen, wenn jemand ihren Hocker trägt, wird aber - das hat sie mit Salma dann doch wieder gemein - dennoch viel zu oft auf Ihre Körpergröße, ihre Mähne und ihre leicht misanthropischen Anflüge reduziert. Damit sie also nicht im nächstbesten Titty Twister von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang Menschenmengen und Bläser mätzelt, halten wir “Aggro-Thea”, die zuvor ganze Landstriche in Mecklenburg Vorpommern ausgerottet hat, halbtags im spießbürgerlichen Oldenburger Exil an der langen Leine. Seither legt sich die scheißpünktliche existentialistische Besserwisserin analog mit Satre, Camus & Kodak an und ja, auch wir müssen neidlos zugestehen, dass der Instagram-Account ihrer beiden Katzen “Salma” und “Hayek” mehr Follower pro Tag hat, als unser webzine im ganzen Jahr.