Breakdown Of Sanity: kündigen Europa-Dates an

Breakdown Of Sanity ist ein Phänomen. Die Schweizer Metalcore-Maschine hat sich mit eigenen Kräften, Raffinesse und gerechtfertigtem Hype selbst auf die hohe Bühne des modernen Metals gearbeitet. Über 20.000 verkaufte Einheiten des aktuellen Albums „Perception“ haben die Jungs in kompletter Eigenregie über die Ladentheke gebracht. Zahlen wovon viele Labels und Künstler träumen. Da überrascht es wenig, dass Breakdown Of Sanity bereits mit Bands wie Caliban, Callejon die Progression Tour mitspielte, Festivals wie das Vainstream Rockfest, With Full Force, Wacken, Summer Breeze und etliche mehr besuchen wird beziehungsweise besucht hat. Global über die Maße gefragt lässt sich die Band aber nur auf ausgewählten Tourneen und Festivals blicken.

Endlich kommen Breakdown Of Sanity zurück in die Clubs des Europäischen Festlandes. Im September diesen Jahres kommt das lang ersehnte Nachfolgealbum. Da lässt sich die „Schweizer Garde“ des modern, progressivem Metal nicht lang bitten dies entsprechen zu feiern. 12 Daten in Deutschland, Österreich, Belgien, in den Niederlanden und Frankreich gemeinsam mit Dream On, Dreamer und Novelists garantieren den Abriss.

Die Dates:

  • 15.10.2016 Stuttgart (GER), Hallschlag
  • 16.10.2016 Hamburg (GER), Logo
  • 18.10.2016 Hasselt (BE), Muziekodroom
  • 19.10.2016 Essen (GER), Zeche Carl
  • 20.10.2016 Leipzig (GER), Conne Island
  • 21.10.2016 Berlin (GER), Bi Nuu
  • 22.10.2016 Rotterdam (NL), Baroeg
  • 24.10.2016 Paris (FR), Backstage
  • 25.10.2016 Lyon (FR), CCO
  • 27.10.2016 München (GER), Hansa 39
  • 28.10.2016 Lindau (GER), Club Vaudeville
  • 29.10.2016 Inssbruck (AT), Weekender
    plus Special Guests: Dream On, Dreamer und Novelists

Links: 
facebook.com/breakdownofsanity

Veranstalter:
www.kingstar-music.com