Tenhi: neue Album „Maaäet“ ab 10.02.2006

Ab dem 10. Februar 2006 ist das neue Album "Maaäet" erhältlich. Beruhigend wenig scheint sich bei Tenhi seit dem letzten Album "Väre" geändert zu haben: die finnische Band spielt weiterhin ihre ganz eigene Naturmusik, welche vor allem stimmungsvoll und rührend ist. Doch nicht nur das: bereits seit Jahren heben die Musiker die Bedeutung der Ästhetik jenseits ihrer Kompositionen hervor, denn Tenhi spiegelt eine empfindsame Naturwahrnehmung sowohl in Klängen, als auch in Texten und Bildern.

Vielleicht mag sogar ein bildhafter Vergleich helfen, Tenhis Entwicklung nach zu vollziehen.
"Unsere neuen Lieder sind durchzogen von einer Wahrnehmung der Erde", so Multi-Instrumentalist Tyko Saarikko. "Unser Blick ist nicht mehr auf den weiten Horizont gerichtet, sondern auf den Boden zu unseren Füßen und die uns unmittelbar umgebende Natur." Auf musikalischer Ebene stehen der Gesang, das Klavier und die Violine klar im Vordergrund. In Folge dessen wirkt "Maaäet" im Ausdruck unmittelbarer und der malerische Charakter spiegelt sich in eigens zu den zwölf Liedern angefertigten symbolischen Bildern, die dem Gesamtkunstwerk eine märchenhafte Aura verleihen. "Das Album ist persönlicher und dunkler als die vorigen", so der vielseitige Musiker, der "Maaäet" mit "dem Geruch eines von Herbstlaub bedeckten Waldbodens" assoziiert. Einzelnen Melodien gesteht die Band ausreichend Freiraum zu, um eine tiefe Faszinationskraft zu entfalten und oberflächliche Stilfragen zu verdrängen.

Tief reichen auch die finnischen Texte, welche Rückzug, Verletzlichkeit, esoterische Stimmungen und Naturmystik umweben. Wie immer man Tenhis vielschichtige kreative Unterfangen bezeichnen möchte – die Band bezeichnet sie als folk-beeinflusste progressive Musik – mit "Maaäet" ist ihnen eine warmherzige Vertiefung derselben gelungen.".

"Maaäet begeistert nicht nur uns, sondern auch die Musikpresse unterschiedlichster Richtungen. So wird das Album nicht nur im VISIONS Magazin gelobt – im ORKUS Magazin wurde "Maaäet" gar mit 10/10 Punkten zum Album des Monats gekürt.Und das bekannte britische Musikmagazin KERRANG schreibt über "Maaäet", es sei der ideale Soundtrack für kalte Winterabende.

Links:

Band: www.tenhi.com
Label: www.prophecy.cd