Sun Kil Moon: Einziges Deutschland-Konzert 2016 im Heimathafen (16.06.2016, Berlin )

Wenn man so schaut, ob und was Sonic Youth für Deutschland so auf dem Plan haben, findet man für 2016 nicht viel, außer, dass Steve Shelley sich an den Drums von Sun Kil Moon austobt.

Sun Kil Moon? Jawoll, diese Band besteht im wesentlichen aus Mark Kozelek, der spätestens mit seinem sechsten Album „Benji“ im Jahr 2014 die Musikwelt für sich vereinnahmen konnte. Seine von Klassik inspirierten Folk-Songs widerstreben jeglichem Pop-Konzept und sind von unbeschreiblicher Schönheit. Den US-amerikanischen Sänger und Songwriter, der neben Sun Kil Moon auch die Red House Painters gründete, kenn man übrigens auch aus Kultfilmen wie Almost Famous oder Vanilla Sky. 

Seit 2003 veröffentlicht Kozelek seine Musik auch mit dem Projekt Sun Kil Moon, deren einziges festes Mitglied er ist. Dort griff er das Konzept, genrefremde Songs in seine spärlich instrumentierte Musik zu überführen, auf, indem er auf dem Album Tiny Cities Songs von Modest Mouse coverte.

Am  16.06.16 wird Kozelek mit dem Drummer Steven Jay Shelley, dem wohl bekanntesten Mitglied von Sonic Youth, in die die große Stadt einreiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UtndQzCUEY4

Die Dates:

  • 16.06.2016, Heimathafen Berlin

Links:

www.sunkilmoon.com
www.sonicyouth.com