Deathchain: neues Output „Cult Of Death“

Foto: hfr.
Foto: hfr.

Foto: hfr.

Das kultige finnische Death/Thrash Outfit Deathchain veröffentlichen ihr drittes Album am 01. Juni über Dynamic Arts Records (Vertrieb: Alive). Gitarrist Corpse hat die komplette  Verantwortung für das Songwriting des aktuellen Materials  übernommen, die Band liefert mit „Cult Of Death“ ihr bis dato düsterstes und zerstörerischstes Werk ab.  
 
Schon die Songtitel sprechen Bände, sie machen gleich klar wo der Hase langläuft: glich das Debut einem wuchtigen Faustschlag in’s Gesicht des Hörers, verteilte man auf dem Zweitling „Deaththrash Assault“ (2005) einige satte Kinnhaken in der Midtempo-Kategorie, während sich auf dem kommenden „Cult Of Death“ ein fast schon episches Flair breit macht. Kurz vor Beginn der Aufnahmesessions gab es einen Wechsel am Mikro: der bekannte Entertainer KJ Khaos verrichtet einen richtigen Mörderjob auf dem Album und zeigt, warum man sich genau für ihn entschieden hat. Zwar hat man mit Kahos schon im Herbst 2006 einige Shows absolviert, der erste offizielle Auftritt fand aber im Februar 2007 statt.
 
Das Vorgängeralbum „Deathtrash Assault“ wurde im Oktober 2005 veröffentlicht und stieg in den offiziellen finnischen Charts bis auf Platz 18. Im November und Dezember 2005 tourte man 5 Wochen durch Europa und spielte zusammen mit Destruction und Candlemass 25 Shows in 13 Ländern. Auch auf der Bühne des größten skandinavischen Metalfestivals, des Tuska Open Airs, haben Deathchain schon gestanden und mit ihren wuchtigen Thrash Attacken erschüttert.
 
Die genauen Live Dates sowie mp-3 Samples gibt es auf der Band-Homepage.
 
Hier noch die Tracklist von „Cult Of Death“:

  1. Deathammer
  2. Hour Of The Exorcist
  3. Pit Of The Possessed
  4. Serpent Of The Deep
  5. In The Crypt Of Vengeance
  6. Witchstorm
  7. Necrophiliac Lust
  8. Cult Of Death   

Link: www.deathchain.com