Preview: Gothic-Rocker The 69 Eyes im November auf Tour (18.11.2016, Hannover)

The 69 Eyes (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Irgendwann in den frühen 90ern wollte Jyrki 69, der Sänger von The 69 Eyes, in seinem Lieblingsplattenladen in die neue Platte von The Cramps reinhören. „Come on, Jyrki“, beschied ihm der Verkäufer, „das ist das neue Album von The Cramps!“

The 69 Eyes - Universal Monsters
The 69 Eyes – Universal Monsters

Genauso, sagte sich Jyrki jetzt, muss es mit „Universal Monsters“ auch laufen. Die Leute sollen sagen: Das ist die neue Platte von The 69 Eyes, da muss ich nicht reinhören, die ist sowieso gut. Das ist der Goth’n’Roll, den die Finnen seit bald 25 Jahren machen. Oder zumindest seit dem Jahr 2000 als sie zusammen mit dem Produzenten Johnny Lee Michaels ihren Signature Sound entwickelt haben. Michaels ist dieses Mal wieder an Bord und hat die neue Platte nicht nur produziert und die Arrangements entwickelt, sondern selbst Keyboards gespielt und im Hintergrund mitgesungen. Kein Wunder also, dass The 69 Eyes erneut auf der alten Höhe angekommen sind: Sleaziger und greasiger Rock ist da von den Helsinki Vampires zu hören, mit dunklen und langsamen Passagen, und dann wieder Stücke, die direkt aus der Garage kommen könnten, die den Goth in den Rock holen wie eh und je.

Die Stimme von Jyrki 69 trägt immer noch so sehr das düstere Gefühl wie seine dunklen Texte, und jedes Stück ist anders. Gerade diese Vielfalt macht den Reiz der Band aus. Kein Wunder also, dass bei den Shows im Publikum regelmäßig sowohl Joy-Division- als auch Sisters-of-Mercy- als auch Boris-Karloff- und natürlich jede Menge The-69-Eyes-T-Shirts zu sehen sind. Ja, das elfte Studioalbum von The 69 Eyes ist wieder großartig und typisch geworden, und die Auftritte sind ohnehin legendär. Im November kommen die Finnen nach Deutschland, um sich live zu präsentieren.

Die Dates:

  • 11.11.2016 Dresden – Reithalle Straße E
  • 15.11.2016 Erfurt – From Hell
  • 16.11.2016 Saarbrücken – Garage
  • 17.11.2016 Nürnberg – Hirsch
  • 18.11.2016 Hannover – Musikzentrum
    Tickets gibt es für 20 Euro zzgl. Gebühren.

Links:
www.69eyes.com

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH