Skunk Anansie: Highfield, Pink Pop und zwei Clubshows mit „Anarchytecture“ im Juni

Skunk Anansie ist eine der größten britischen Rockbands. Von ihrer Frontfrau „Skin“ geprägt und mit politisch expliziten Texten, sorgten Schund Anansie Mitte der 1990er Jahre für musikalischen Aufruhr. Mit über fünf Millionen verkaufter Alben, sieben ausverkauften Welttourneen und Auftritten für den Dalai Lama und Nelson Mandela hat sich die Band einen festen Platz in der Musikwelt erkämpft. 2001 löste sich die Band auf, 2009 fand das Quartett wieder zusammen und macht seither weiter mit kritischer Härte und dem schwarzen Feminismus von Skin, der Bratzgitarre von Ace, dem dreckigen Bass von Cass und dem funky Rhythmusspiel von Mark.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LLs-JP5FGAg

Im Januar erschien das sechste Studioalbum „Anarchytecture“, randvoll mit knallharten Alternative Rock-Hymnen, schlagkräftigen Riffs und den durch Mark und Bein gehenden Vocals von Powerfrontfrau Skin. Das eigentliche Fundament ihres früheren Sounds hat sich verschoben und lässt nun einem straffen, melodiegetriebenen Rock freien Lauf. Produzent Tom Dalgety pointiert diesen mit Schnelligkeit und Genauigkeit und schubst die Band mit elektronischen Einflüssen in eine Richtung, die sie bereits auf der Vorgängerplatte „Black Traffic“ erstmals einschlugen. Im März präsentierten Skunk Anansie ihre neue Platte live unter anderem in Hamburg und Berlin.

Dass Skunk Anansie es nicht immer drauf haben, davon können sich Fans im Sommer auf Festival-Tour der Festival-Tour (unter anderem beim Highfield) und zwei exklusiven Clubshows in Frankfurt und Dortmund überzeugen.

Die Dates:

  • 10.06.2016 Batschkapp, Frankfurt
  • 11.06.2016 FZW, Dortmund
  • 12.06.2016 Pink Pop Festival, Landgraaf (Festivalgelände)
  • 19.08.2016 Highfield Festival, (Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See)

Links:

www.skunkanansie.net
www.facebook.com/OfficialSkunkAnansie

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH