Preview: Lange drauf gewartet?! – Ilse DeLange live (2023)

Lange drauf gewartet? Es geht eigentlich. Da gibt es ganze andere Künstler/innen, die Ihre Tour zwei bis dreimal verlegen mussten. Aufgrund der sich stetig ändernden Situation wird die Ilse DeLange Tournee, die für November/Dezember 2021 angesetzt war, verschoben und findet im Mai 2022 statt. Leider Nein. Jetzt wird es 2023, dafür schon im März.

In ihrer Heimat ist Ilse DeLange längst ein Star. Seit 1998 veröffentlicht die Musikerin Alben, die in den Niederlanden durchgängig mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden. 2014 landete sie mit The Common Linnets auf dem 2. Platz beim Eurovision Song Contest, konnte 2015 anschließend einen ECHO in Empfang nehmen. Jüngst knüpfte sie an dem Erfolg an: am 16. Mai 2020 erreichte sie mit dem Titelsong ihres neuen Albums „Changes“ Rang 2 bei Free Eurovision Song Contest. Aktuell ist Ilse DeLange als neues Jurymitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“ mit dabei.

Ilse DeLanges Herz schlägt für Country und Americana, gleichzeitig unternimmt sie immer wieder begeisterte Ausflüge in die Popmusik. Schon als Teenager absolvierte die Musikerin zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Bands, als sie schließlich ein Manager hört. Von ihrem Talent überzeugt, spricht der Manager daraufhin mit einem Kollegen in Nashville – prompt begeistert Ilse DeLange auch die Amerikaner mit ihrem akzentfreien Gesang und faszinierender Natürlichkeit, bekommt ihren ersten Plattenvertrag und nimmt ihr Debütalbum „World of Hurt“ auf.

When we’re moving, we’re moving, but we’re not moving on (On)
We’re still falling short, but at it so long
Gotta take on the rain before the clouds will be gone (Gone)
There’s no blue sky without a storm

Ilse DeLange (Foto: Paul Bellaart, Pressefreigabe)

Quasi als Übung für die junge Sängerin beschließt das Label spontan und ohne große Erwartungen, das Album noch vor dem US-Release in den Niederlanden zu veröffentlichen. Es klettert auf Platz 1 der Charts, hält sich zweieinhalb Jahre in den Top 100 und verkauft über 600.000 Einheiten. Fortan soll der Erfolg Ilse DeLange nicht mehr verlassen: Bis 2019 veröffentlicht sie neun Alben, die zumeist Mehrfachplatin erreichen, sie moderiert im Fernsehen, veranstaltet ein eigenes Festival namens Tuckerville, fördert Newcomer auf ihrem Label und ist seit 2013 Coach beim TV-Erfolgsformat The Voice of Holland. 2014 erreicht Ilse mit The Common Linnets und dem Song „Calm After the Storm“ die höchste Platzierung beim Eurovision Song Contest für Holland seit 1975.

Vor ihrer Teilnahme an der aktuellen VOX-Staffel Sing meinen Song – Das Tauschkonzert schrieb Ilse DeLange innerhalb von drei Wochen ihr neues Album „Changes“, der Aufnahmeprozess begann nach ihrer Rückkehr aus Südafrika. Typisch für Ilse deckt der neue Longplayer virtuos das gesamte menschliche Gefühlsspektrum ab, dabei ist es der Musikerin immer ein Anliegen, mit ihrer Musik Hoffnung zu verbreiten und das gelingt ihr mühelos mit Songs wie dem berührenden Lied „Homesick“.

Mit unwiderstehlicher Energie verbindet „Changes“ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ilse DeLange, die bei aller musikalischen Abenteuerlust unterstreicht: „Ich gehe sehr gerne Risiken ein und liebe es, wenn das Ergebnis dabei offen ist – wie bei meinen leidenschaftlichen Ausflügen in den Pop. Aber ich werde am Ende immer ein Country-Girl bleiben, denn die einfachen Geschichten von Country und Americana, bei denen das Herz direkt an der Oberfläche schlägt, ist für mich die Musik, mit der ich alt werden will.“

Leider muss die Tour von Ilse DeLange nochmals verschoben werden und findet nunmehr im März und April 2023 statt. Alle bereits im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Die Konzerte in Wien und Zürich mussten leider ersatzlos gestrichen werden, nachdem in dem neuen Tourneezeitraum keine freien Termine zur Verfügung standen.

Die Dates:

Ilse DeLange (Foto: Paul Bellaart, Pressefreigabe)
  • 27.03.2023 Bremen Schlachthof (verlegt vom 18.05.22)
  • 28.03.2023 Köln Carlswerk (verlegt vom 24.05.22)
  • 30.03.2023 Leipzig Täubchenthal (verlegt vom 22.05.22)
  • 31.03.2023 Hamburg Zeltphilharmonie (verlegt vom 20.05.22)
  • 23.04.2023 Berlin Tempodrom (verlegt vom 31.05.22)
  • 24.04.2023 Hannover Theater am Aegi (verlegt vom 23.05.22)
  • 25.04.2023 Frankfurt Batschkapp (verlegt vom 16.05.22)
  • 26.04.2023 München Ampere (verlegt vom 30.05.22)
  • 27.04.2023 Stuttgart LKA (verlegt vom 15.05.22)
    ABGESAGT:
  • 09.05.2022 Wien Grelle Forelle
  • 12.05.2022 Zürich Theater am Spirgarten

Links:
www.ilsedelange.com

Veranstalter:
www.livenation.de
Hannover Concerts

Michael Lange
Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Alles. Wirtz. Gut ?! – Wirtz live (10.02.2024, Hannover)

„Alles wird gut“ ist wohl die Königin der Floskeln....

Preview: Irgendwas mit R – Rogers live (2024)

Das letzte Album Rambazamba & Randale beginnt mit R....

Preview: Twist and Shout – Adam Angst live (2024)

Den gibt es als Tanz, als Cocktail, als Film...

Review: Renn DMC – Devil May Care und Headed Nowhere (07.02.2024, Hannover)

DMC!! DMC?? Sind das etwa die DMC, die in...