Review: Alles fest im Griff – Jahresabschluss mit The Busters (29.12.2017, Bielefeld)

57
The Busters (Foto: Rune Fleiter bs! 2017)

Kurz vor dem Jahreswechsel beim letzten Konzert 2017 noch einmal so richtig auspowern, kein Problem denn The Busters sind mal wieder zu Gast in Bielefeld und da geht es wie immer hoch her. Da sich kurzfristig die Anfangszeit von 21.00 Uhr auf 20.30 verschob ging es dann etwas hektisch auf zum Forum. Angekommen stellte sich heraus dass es doch bei der ursprünglichen Anfangszeit geblieben ist.

Schon vor Beginn des Konzerts ist es ordentlich warm im Forum. Kein Wunder denn das Forum ist heute Abend fast ausverkauft, viel fehlt da jedenfalls nicht. Dann um 21 Uhr ist es soweit und das Konzert beginnt dann doch irgendwie wieder Punktlicht. Nach einem kurzen Intro betreten The Busters die Bühne und starten mit dem gleichnamigen Song zur Tour „Straight Ahead“ in einen großartigen Abend. Im Vergleich zur Festivalsaison sind The Busters heute mit neuem Sänger neben Richie aka Dr. Ring Ding und Ersatz Percussionisten Michi auf Tour.

The Busters (Foto: Rune Fleiter bs! 2017)

Kaum sind die ersten Songs gespielt fordert das Publikum ein erstes Basssolo dass es aber nicht gibt. Stattdessen spielen sich The Busters gefühlt einmal durch ihre komplette Bandgeschichte. Von Ruder than Rude, einem der ersten Songs, bis hin zu Hunky-Dory einen ganz neuen Song den es während der Tour als Vinyl Single zu kaufen gibt ist alles dabei.

In 30 Jahren Bandgeschichte kommt da halt so einiges Zusammen. Egal ob alt oder neu, das Publikum hat richtig Bock und tanzt bei jedem Song ausgelassen mit. Richie kommentiert das treiben im Publikum ganz locker mit dem Spruch

Wir hatten Sie fest im Griff

The Busters (Foto: Rune Fleiter bs! 2017)

und fragt so ganz nebenbei ob Leute von der Presse anwesend sind. Wie recht er hat. Bei „Famine or Feast“ ist es dann soweit und das Publikum bekommt erst einmal sein Basssolo und mehr denn auch Percussionist Michi bekommt sein Solo. Bei „Mickey Mouse in Moscow“ setzt sich das komplette Forum ohne Aufforderung hin und springt dann nach dem Intro kollektiv hoch. Nach über 90 Minuten verlassen The Buster dann zum ersten Mal die Bühne im Forum. Die anfänglich etwas verhaltenen Zugabe Rufe werden zwar schnell lauter aber Richie reicht das nicht.

„Ich kann euch sehen, riechen aber nicht hören. Macht mal Lärm!“

Das lässt sich das Publikum natürlich nicht zweimal sagen und macht jetzt richtig Alarm. Als der Rest der Band dann auch wieder die Bühne betritt nutzt Richie die Gelegenheit und stellt alle Bandmitglieder auf die Schnelle vor. Als Zugabe gibt es dann zwei weitere Songs, einmal was schnelles, dann was langsames. Der langsame Song Rosita ist aber nicht lange langsam und nimmt am Ende noch mal richtig Fahrt auf und damit bringen The Busters das Bielefelder Publikum an den Stimmungshöhepunkt.

The Busters (Foto: Rune Fleiter bs! 2017)

Damit aber noch nicht genug, das Publikum fordert mehr und es gibt noch eine weitere Zugabe. Diese startet mit dem Cover eines Klassikers und zwar „Wish You Were Here“. Kaum zu glauben aber bei der Stimmung setzt das Publikum noch einen drauf. Fast das ganze Forum springt und singt mit. Zum Abschluss gibt es noch den recht passenden Song „Thats all“ der anfangs etwas von einem Rausschmeißer hat.

„Komm jetzt blas uns einen Mathias“

Mit diesen Worten leitet Richie das klasse Saxophon Solo von Mathias ein. Ab jetzt wird der Song auch deutlich rootsiger und hat wieder deutlich mehr vom typischen The Busters Sound. Kurz vor 23:00 Uhr ist dann nach fast zwei Stunden Show ist dann wirklich Schluss. Mit einer Verneigung vorm klatschenden und hellauf begeisterten Bielefelder Publikum beenden The Busters ihre Show und lassen sich dann noch einzeln vom Publikum abfeiern.

Galerien (by Rune Fleiter bs! 2017):

The Busters (Foto: Rune Fleiter bs! 2017)

Setlist:

  1. Intro
  2. Straight Ahead
  3. Late Night Jamboree
  4. Liebe macht blind
  5. Summertime
  6. Ska is
  7. The Devil m. m. d. i.
  8. Skank Down
  9. See the Light
  10. The Best of Times
  11. Love and Prayer Mania
  12. Chase Them
  13. Rope-A-Dope
  14. No.1 Fan
  15. Six Beers and Rocksteady Music
  16. Wisdom Weed
  17. Bailamos
  18. Famine or Feast
  19. Ain’t Gonna Do It Again
  20. Always and Evermore
  21. Ruder Than Rude
  22. T.I.n‘.A. to Ska
  23. No Risk, No Fun
  24. Hope
  25. Hunky-Dory
  26. Supersonic Eskalator
  27. Mickey Mouse in Moscow
  28. Dead or Alive
    Encore
  29. All the things
  30. Rosita
    Encore 2
  31. Wish You Were Here
  32. That’s all

Links:
www.thebusters.com