Mondsucht: Allein Unter Schatten (2004) Book Cover Mondsucht: Allein Unter Schatten (2004)
Dark Dimensions
27.09.2004

Tracklist:

  1. Herbstabend
  2. Never Again
  3. Gier
  4. Schattenwelt
  5. Nichts
  6. Demon Lover
  7. RIP
  8. Im Schatten
  9. Immer fort
  10. Weißes Licht
  11. Süße Wonne
  12. Waterfalls
  13. Alles für Dich 2004
  14. Schwarzes Herz 2004

 

“Allein unter Schatten” ist das dritte Album der Band, die ohne Zweifel mächtig die Clubs unsicher machen wird. Mit recht einfachen Mitteln schafft man es den Hörer das Tanzbein schwingen zu lassen: Nicht allzu komplizierte Rhythmen und Melodien, die durchaus das Zeug zum Ohrwurm haben, machen es leicht sich den Songs hinzugeben und der Evereinzelte Einsatz von Streichern ergibt mit den Keyboards und den elektronischen Bässen ein Elektro-Dark-Wave-Gemisch der Extraklasse. Verzerrte und “normale” Stimmen machen zudem den Gesang abwechslungsreich...

Ein Schwachpunkt hat die Platte meiner Meinung nach bei den Lyrics. Sie wirken irgendwie klischeehaft und einigermaßen schlicht. Trifft natürlich nicht auf alle zu, aber Songs wie “RIP” oder “Im Schatten” sind da doch etwas plump ausgefallen.

Nichtsdestotrotz ist das aber im Grunde relativ egal, denn die Tracks sollen zum Tanzen animieren und kein Lyrikwettbewerb gewinnen. So geht’s mir zumindest dabei...

Fazit:
Alles in allem bietet die Platte wirklich gut arrangierte Songs mit Ohrwurm-Charakter und stampfenden Beats mit nötiger (elektronischer) Härte, die jedem tanzverrückten gehörig einheizen können.

Mein Favorit und Anspieltipp: “Never Again”