Video der Woche: Liedfett – Schlaflied [kw50/2016]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=yBti2pqxzZw&feature=youtu.be

Lyrics:

Und ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelUnd ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelIch seh die Sterne weil ich abends lange wach bleib
Meist sagt der Tag der Nacht „schlaf gut“ und dreht nochmal die Zeit
Ich kenn sie alle kleine Geister, die Dir Ideen unterbreiten
mach doch das noch, lass mich führn, lass mich gleiten
ein kleiner Zweifel der Dir sagt Du sollst nicht teilen
schleimiges Wesen bist gewesen musst beim Urteil verweilenDas ist kein Text das ist ‚n Zauberspruch
sag ihn viermal aus’m Herz und Deine Illusiooon geht zu BruchUnd ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelUnd ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelIch zünd mich an rauche pure Liebe wenn ich schlafe,
könnte ich die Welt entführn, wie Diebe nicht bestrafen nur geliehn
draussen lärmt die Polizei, ich setz mich hin, guck nach oben, wache TräumereiEin Glas fällt, und zerbricht in tausend Teile
ein Fluss entspringt, weil ich Blockaden verpeile
Scherben sind schön, Scherben sind gut Abfall und Schutt
Neues bleibt, das alte geht kaputtUnd ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelUnd ich kann, wieder nicht schlafen,
hast Du geseehn, wie ich mich quäl
bin wieder breit eingeschlafen, ein Traum ein kostbares JuwelDraussen im Licht, steht die Frage nach der Zeit wie ein, taumelnder Wicht,
schläfrig und doch bereit
Gedanken zerschelln, in den Scherben seh ich Dich
reit allein auf Wellen Schlaf und Zeit im Genick
Lass die Hunde bellen lieber Schlaf, jetzt noch nicht
Wecker verstellen – tick, tick, tick

 

Info:

Es gibt eigentlich nur zwei Arten von Menschen. Die einen lieben den Tatortreiniger, die andern kennen ihn einfach noch nicht. Jetzt haben Liedfett aus Osnabrück mit Lars Jessen ein in Musikvideo zu „Schlaflied“ gebracht, in dem Bjarne Mädel (Der Tatortreiniger) auf den virtuellen Schirm geworfen. Auf Ihrer FB Seite heißt es dazu:

„Liebe Schmierlappen, endlich wird das Rätsel gelöst und die Uhr schlägt 4:20! Tagsüber wach, nachts schlaflos, welcher Schmierlappen kennt das nicht… Mit einem Schlaflied auf den Lippen macht sich Bjarne Mädel auf die Traumreise!!“

Mit dabei sind: Bjarne Mädel | Kaya Marie Möller | Leonard Kunz | Jurik Maretzki | Ulrike von Gawlowski  | Frank Schulz | Florian Pongs | Liedfett

Produktion: Ulrike von Gawlowski / Florian Pongs
Kamera: Kristian Leschner
Kameraassistenz: Torben Made
Schnitt: Jan Gerold
Ton: Schrauber
Farbkorrektur: Andreas Hellmanzik
Kostüm: Anette Schröder
Maske: Meike Heinlein / Shidi Bashang
Catering: Ando Steiger
Fahrer: Anke Thielebein / Henning Kania / Mara Kramer

Apropos Tatortreiniger. Die Sendetermine für drei neuen Folgen lauten:

  • 14.12.2016 / 22:00 Uhr NDR, „Sind Sie sicher?“ 
  • 21.12.2016 / 22:00 Uhr NDR, „Özgür“
  • 21.12.2016 / 22:30 Uhr NDR, „Schluss mit Lustig“ 

Links:

www.liedfett.de
www.facebook.com/liedfett
www.facebook.com/tatortreiniger
www.ndr.de/tatortreiniger