Preview: Liebe? Bitte billig – To The Rats And Wolves mit „Cheap Love“ unterwegs (2019)

Don’t you dare to stand in our way!

Die jungen Trancecore-Newcomer To The Rats And Wolves haben sich die letzten Monate im Studio eingeschlossen und an neuen Songs gearbeitet. Nach nahezu komplett ausverkauften Shows mit Asking Alexandria, Any Given Day und Eskimo Callboy kündigt die Band nun 12 Headliner-Termine auf dem europäischen Kontinent an. Mit neuem Material im Rücken werden To The Rats And Wolves einmal mehr ihren Ruf als absolute Liveband zementieren!

Stay Young. Used. Wasted.

To The Rats And The Wolves (Foto: Kristin Hofmann bs! 2016)

To The Rats And Wolves ist ein Lebensgefühl. Einfach mal den Kopf ausschalten und sich eine Auszeit vom öden Alltag und dem Erwachsenwerden nehmen. Man ist schließlich nur einmal jung.

2012 gegründet konnte die aufstrebende Band bereits mit den bisher erschienen Alben »Neverland« und »Dethroned« zu den Spitzenplätzen der Trancecore-Szene aufschließen.

To The Rats And Wolves (Foto: Kristin Hofmann bs! 2017)

Das Motto ist und bleibt: Stay Young.Used.Wasted… und das wird weiter fleißig neben
und besonders auf der Bühne mehr als ausgelebt!

»Dethroned« kann als CD-Digi und exklusives limitiertes NB-Bundle mit ID-Bracelet hier bestellt werden: http://geni.us/TTRAWDethroned

To The Rats And Wolves (Foto: Kristin Hofmann bs! 2017)

Die Dates:

  • 15.03.2019 Hamburg, Knust
  • 16.03.2019 Berlin, Bi Nuu
  • 27.03.2019 Stuttgart, Universum
  • 28.03.2019 München, Backstage
  • 29.03.2019 Wien, Chelsea
  • 30.03.2019 Prag, Nova Chmelnice
  • 03.04.2019 Zürich, Dynamo
  • 04.04.2019 Frankfurt, Das Bett
  • 05.04.2019 Köln, Essigfabrik
  • 06.04.2019 Amsterdam, Melkwe

Links:
https://www.facebook.com/totheratsandwolves 
https://www.instagram.com/totheratsandwolves

Torsten Volkmer
Torsten Volkmerhttp://www.torsten-volkmer.de
Volkmr, der Gründer des ehemaligen Goth-Zine.de, verdingt sich „selbst und ständig“ als Linsenputzer bei volkmr fotografie ihm seine Knipsklitsche, hat sich als Chefredakteur 2.0 selbst recycelt, die Metalfriese abgeschüttelt und kämpft mit be subjective! erfolgreich gegen hausgemachte Langeweile, Schubladendenken und seine Profilneurose an. Manchmal darf er auch die RedakteurInnen rumfahren oder Wassereis abstauben.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Preview: Kovacs lockt mit verruchter Anziehungskraft [2024]

Sharon Kovacs ist ein rätselhaftes Phänomen. Die aus den...

Preview: Liebe ist geiler scheiß – Idles auf Tour (2024)

Idles haben sich im Laufe der letzten Jahre weltweit...

Review: Kurze Alltagsflucht mit Slowdive (20.01.2024, Hamburg)

Schon eine halbe Stunde vor Einlass reicht die Schlange...

Preview: Moyka spielt ihre erste Europa Tour! [2024]

Moyka wuchs im Wald des Hallingdal-Tals auf, einer Gegend,...