Preview: Sabber, Sabber… – Sabaton live (2022)

Manche Band hat mensch ja seit Ewigkeiten nicht erlebt. Da kann man als Fans sich schon mal fragen: Gibt’s die noch? Machen die noch Mucke? Kommen die noch mal auf Tour? Und wenn es dann so weit ist, ist die Vorfreude natürlich groß und es läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Sabber, sabber… Sabaton

Das letzte Jahr war eine herausfordernde, wenn nicht gar bedrohliche Zeit für Bands und Musikschaffende auf der ganzen Welt: Es war eine Zeit der Unsicherheiten, der Zweifel und der unterschwelligen Angst, nie wieder zum Status Quo des Tourens zurückkehren zu können.

Doch SABATON war noch nie eine Band, die sich von schwierigen Umständen leicht zu Fall bringen lässt: Anstelle seine Visionen und Ambitionen aufzugeben, schmiedete das schwedische Metal Bataillon seinen imposanten Tourplan, den die Band heute ihren Fans präsentiert: Wer ganz sorgsam hinhört, kann vielleicht den Klang bretternder Gitarren und den Donner über dem Kampffeld bereits hören, die epischen Melodien wie Siegeshymnen nach einer gewonnenen Schlacht vernehmen und die Spannung einer herannahenden Sensation spüren: Die Vorzeichen von „The Tour To End All Tours“.

Sabaton (Foto: Toni Gunner bs! 2019)

Der nächste Frühling wird SABATON durch 26 Städte in 17 Ländern führen. SABATON wird seinen bahnbrechenden modernen Metal in Form einer atemberaubenden Liveshow den Fans präsentieren und neue Maßstäbe für Konzerte dieser Art setzen. Mit dabei sind die mongolische Rockband THE HU sowie die finnischen Heavy Metal Veteranen LORDI.

Pär Sundström, SABATON’s Mitbegründer und Bassist, dazu:

„Wir haben alle viel zu lange darauf gewartet. Und wir sind bereiter denn je. Zu dem Zeitpunkt, an dem wir diese Tour antreten werden, haben wir bereits eine ganze Schatzkiste an neuen Songs, die wir gemeinsam mit vielen anderen Überraschungen spielen werden. Ihr wollt die Tour To End All Tours nicht verpassen.“

SABATON sind zweifellos die wichtigste Band der modernen Metal-Szene, die sich mit großem Selbstvertrauen kontinuierlich nach oben arbeitet, was die fünf Metal Hammer Golden Gods Awards (einschließlich beste Live-Band in drei verschiedenen Jahren) und mehrere Nominierungen für das schwedische Äquivalent der Grammy Awards, den Grammys, eindrucksvoll beweisen. Im Jahr 2016 debütierte „The Last Stand“ auf Platz 1 in drei verschiedenen europäischen Ländern und knackte die Top 3 in vier weiteren. Brodén, Sundström, Chris Rörland (Gitarren), Hannes van Dahl (Schlagzeug) und Tommy Johansson (Gitarren) veranstalten außerdem ein eigenes Festival, das Sabaton Open Air, das 2008 ins Leben gerufen wurde sowie ihre eigene Sabaton Cruise, die bereits seit 2009 zukunftsorientiert stattfindet. Ihr letztes Album „The Great War“, welches 2019 erschien, erreichte die Top 10 in 11 Ländern, inklusive Nummer-Eins-Platzierungen in Deutschland, Schweden und der Schweiz.

Sabaton (Foto: Toni Gunner bs! 2019)

Drei Bands an einem Abend. Wahnsinn. Sabber, Sabber…

Die Dates:

  • 08.03.22 Hamburg Barclays Arena
  • 11.03.22 Berlin Mercedes-Benz Arena
  • 26.03.22 Leipzig Quarterback Immobilien Arena
  • 31.03.22 München Olympiahalle
  • 01.04.22 Köln LANXESS arena
  • 02.04.22 Hannover ZAG Arena

Links:

Veranstalter:
www.livenation.de
Hannover Concerts

latest news

who is?!

Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.