Tagesarchive: 4. August 2017

Mit dem Debüt „To Lose My Life...“ aus dem Jahr 2009, das in Großbritannien sofort auf Platz eins der Charts ging, und der konzeptionellere Nachfolger „Ritual“ (2013) noch stärker von der dunklen Seite inspiriert und von Bands wie Arcade Fire, Interpol oder Editors beeinflusst, eröffnete sich das Londoner Post-Punk-Trio...
Sie sind wieder da! Nach über 4 Jahren Stille! Sie sind so etwas wie die tiefgründige Hitfabrik der Crossover-Rockszene und besitzen längst Kult-Status. In den 90ern landeten sie mit Songs wie „Nigger“, „The Truth“ oder „Do What I Say“ nicht einfach nur Welthits, sondern thematisierten in ihnen zugleich auch sozialkritisch...
Das die Künstlerin Wortspiele mag und och keen Problem hat ihren heimatlichen Dialekt im Programm einzusetzen, hat sie schon auf vielen Bühnen im sächsischen Ausland bewiesen. Bei ihrem Konzert im Wohnzimmer als Teil der Veranstaltungen "Filmnächte am Elbufer", auf der Neustädter Seite von Dresden, mit besten Blick auf die...