William Patrick Corgan (Foto: Alpha Pen)

Der zweifache Grammy-Gewinner, gefeierte Singer-Songwriter und The Smashing Pumpkins-Frontmann William Patrick Corgan hat sein mit Spannung erwartetes zweites Soloalbum via BMG veröffentlicht. „Ogilala“ wurde in den Shangri La Studios in Malibu aufgenommen und von Rick Rubin produziert. Corgans unverwechselbare Stimme vereint sich dabei sanft mit Akustikgitarren, Streichern und Klaviermelodien.

Schnörkellos und intim

 

„Ogilala“ ist bereits erhältlich – unsere Review findet ihr hier. Es ist sowohl digital als auch auf CD und 180g Gatefold-Vinyl erhältlich. Die Limited Edition mit blauem Vinyl ist exklusiv über Corgans Webshop zu beziehen. Eine zweite Auflage mit pinkem Vinyl ist bei ausgewählten Händlern erhältlich.

William Patrick Corgan: Ogilala (2017)

Tracklist „Ogilala“:

01. Zowie
02. Processional
03. The Spaniards
04. Aeronaut
05. The Long Goodbye
06. Half-Life Of An Autodidact
07. Amarinthe
08. Antietam
09. Mandaryne
10. Shiloh
11. Archer

 

William Patrick Corgan kündigte sein neues Soloalbum im August 2017 an und veröffentlichte vorab das von Kritikern gefeierte “Aeronaut”. Die zweite Single “The Spaniards” erschien letzten Monat samt zugehörigem Musikvideo. Es enthält Szenen aus „Pillbox“, einem Stummfilm, der exklusiv zur Musik von „Ogilala“ gedreht wurde. Corgan schrieb nicht nur das Drehbuch, er führte neben seiner langjährigen Wegbegleiterin Linda Strawberry auch Regie. Der Film debütierte diesen Monat bei vier ausverkauften Screenings in London, Los Angeles, Chicago und New York.

William Patrick Corgan ist Sänger, Songwriter, Produzent und Frontmann der gefeierten Alternative Rockband „The Smashing Pumpkins“. Die Band wurde 1988 in Chicago gegründet. 1991 veröffentlichten die Pumpkins ihr vielgepriesenes und mit 4-fach Platin ausgezeichnetes Debüt „Gish“. 1995 folgte das 10-fach mit Platin ausgezeichnete „Melon Collie And The Infinite Sadness“. Im Jahr 2000 löste sich die Band auf und Corgan widmete sich der Alternative Rockband „Zwan“. Schließlich veröffentlichte er sein erstes Soloalbum „The FutureEmbrace“.

2005 vereinigten sich The Smashing Pumpkins schließlich wieder. Mit über 30 Millionen verkauften Platten und verschiedensten Auszeichnungen (MTV Video Music Awards, Amerika Music Award und zwei Grammys) ist die Gruppe bis heute eine der einflussreichsten Alternativebands aller Zeiten.

Links: