Machine Head (Foto: Albert Tatlock)

Die Metal-Titanen Machine Head aus der San Franciscoer Bay Area haben am 26. Januar ihr ungeduldig erwartetes neues Album „Catharsis“ über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht.

“I feel like metal could really infiltrate
the mainstream with this album.
And it needs to… now more than ever.“

„Whenever you finish an album, you always feel proud, but this time… we’ve got something really special. We can feel it. We know it. »Catharsis« could really elevate our genre.“ (Flynn)

„Catharsis“ wurde von Robb Flynn produziert und von Zack Ohren (Fallujah, All Shall Perish) in den Sharkbite Studios im kalifornischen Oakland aufgenommen, gemischt und koproduziert. Das Mastering erledigte Ted Jensen (Hatebreed, Alice In Chains, Deftones) im Sterling Sound in New York, NY. Das Cover-Foto wurde von Seanen Middleton geschaffen.

Machine Head (Foto: Albert Tatlock)

»Catharsis« track listing:
1. Volatile
2. Catharsis
3. Beyond The Pale
4. California Bleeding
5. Triple Beam
6. Kaleidoscope
7. Bastards
8. Hope Begets Hope
9. Screaming At The Sun
10. Behind A Mask
11. Heavy Lies The Crown
12. Psychotic
13. Grind You Down
14. Razorblade Smile
15. Eulogy

Machine Head hatten den Tourzyklus zum Nuclear Blast Entertainment-Debüt »Bloodstone & Diamonds« im März 2016 nach ganzen 283 Konzerten auf ganzen 5 verschiedenen Kontinenten, abgeschlossen. 250 dieser Shows wurden als “An Evening With Machine Head” absolviert – ohne Supportbands, mit 2,5 – 3 Stündigen Performances, zur Freude ihrer Fans, den sogenannten „Head Cases“. Jetzt gehen sie wieder auf eine ausgedehnte World Tour – natürlich auch mit Stopps in Deutschland.

Machine Head (Foto: Albert Tatlock)

Die Dates:
Catharsis World Tour

  • 16.04.2018, (CH) Lausanne, Les Docks
  • 17.04.2018, (CH) Pratteln, Konzertfabrik Z7
  • 19.04.2018, (AT) Vienna, Gasometer
  • 21.04.2018, Munich, Tonhalle
  • 22.04.2018, Stuttgart, Longhorn
  • 27.04.2018, Munster, Skaters Palace
  • 28.04.2018, Cologne, Ewerk
  • 29.04.2018, Berlin, Columbiahalle
  • 05.05.2018, Hamburg, Grosse Freiheit
  • 09.05.2018, Hannover, Capitol
  • 10.05.2018, Wiesbaden, Schlachthof

Links:
www.machinehead1.com
www.facebook.com/machinehead